Impressum | Links

 
 
Unbenanntes Dokument

News 2018

Verstärkung für unser Ponyteam ...

... bekamen wir am 21.Dezember. Die beiden Shetlandponys George und Cherie werden nun Sefarino und Fredy bei ihrer Arbeit unterstützen. Nach zweieinhalb Tagen Eingewöhnung haben sie bei der Weihnachtsponystunde am 24.Dezember ihren "Einstand" gegeben und mit Bravour bestanden.



Polly S hat ihre "Kinderstube" verlassen ...

... und ist zu ihrer neuen Besitzerin auf den Hof gezogen. Die dreijährige Stute ist eine Tochter des Rock for You und hat die Verb.Pr.St. Pina Colada S v. Ramazzotti de Grande zur Mutter.


Die Geschichte der Reitkultur auf der Heidecksburg...

... wurde kurzzeitig wieder zum Leben erweckt. Zum Abschluss des Herbstsymposiums "(M)ein Königreich für ein Pferd" auf der Rudolstädter Heidecksburg hatte die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten gemeinsam mit dem Landesmuseum Heidecksburg ein kleine Reitvorführung ins Programm aufgenommen. Dafür reiste der Pferdesportverein Bucha e.V. mit insgesamt 8 Pferden unseres Stalls an und demonstrierte dem Publikum den Ausbildungsweg von Reiter und Pferd im Wandel der Zeit in verschiedenen kleinen Schaunummern und zum Teil in historischen Kostümen. Moderiert wurde das Programm von der Museumsmitarbeiterin und Pferdesportlerin Sandy Reinhard.
Außerdem waren vier Reiterinnen vom Verein "Reiten im Damensattel" mit am Start, die eigens hierfür den Weg von Süddeutschland nach Rudolstadt auf sich genommen hatten.


Helene heißt die kleine Dame ...

... die zur Rasse des "Tiroler Grauviehs" gehört und am 19.Oktober das Licht der Welt erblickte. Nun tummelt sie sich gemeinsam mit ihrer Mutter "Helle" und Schwester "Hella" auf der Koppel und erkundet neugierig die Welt.


Die 3. Abzeichenprüfung in diesem Jahr ...

... fand in den Herbstferien am 12.10.18 statt. Insgesamt waren 14 Teilnehmer am Start und erhielten nach bestandener Prüfung Urkunden und Abzeichen für Reitabzeichen 10 - 4 sowie den Reitpass.


Erfolgreich zum FN-Schulpferdecup ...

... am 01.September zum Turnier in Wernburg war die Mannschaft des Pferdesportvereins Bucha e.V. , bestehend aus Jette Kretzmann, Kim Luthardt, Vanessa Groll und Selina Stiehler mit unseren Schulpferden Euphorus, Melissa, Kleopadra und Miami. Unter der Leitung von Teamführerin Nadine Baumgardt stellten sie ihr Können in fünf Einzelwettbewerben unter Beweis und konnten sich am Ende über den 2. Platz freuen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!


Zurück in die Heimat gekommen ...

... ist Miss Marry Lou, die Da Capo-Tochter aus unserer nun bereits 29-jährigen Manitta v. Ibn Galal ox 22 - Staps. Sie fühlte sich sofort wieder zu Hause und begrüßte alte Bekannte. Auf dem Foto ist das erste Wiedersehen mit ihrer Mutter im Bild festgehalten.
Miss Marry Lou ist Staatsprämienstute und hatte vor dem Verkauf vor vielen Jahren bereits 2 Fohlen bei uns - eines davon ist Miami v. Arts Arason, unsere erfolgreiche Reitponyzuchtstute - das andere Napoleon v. Notre d `Amour, der bei einer unserer ehemaligen Auszubildenden zu Hause ist und aktuelle Sporterfolge vorzuweisen hat.
Miss Marry Lou wird nun in unsere Stutenherde integriert und soll natürlich wieder zum Zuchteinsatz kommen.


Zahlreiche Erfolge zum Dressurturnier im benachbarten Wernburg ...

... konnten mehrere Pferde unseres Stalls unter verschiedenen Reiterinnen feiern. Pina Colada S (s.Foto) unter Franziska platzierte sich in Kl.L*, ihr Vater Ramazzotti de Grande unter Jacqueline brachte drei Schleifen aus M* und M** mit nach Hause, Melissa unter dem Sattel von Verena war in Kl.A* erfolgreich und Jennifer mit Now or Never ebenfalls in Kl.L*.
Außerdem brachten die von Jacqueline gerittenen jungen Pferde Schleifen mit: Churchill S aus der Dressurpferdeprüfung Kl.A und Sandor aus der Dressurpferdeprüfung Kl.L.


Championesse der dressurbetonten DSP - Stutfohlen ...

... zum Fohlenchampionat in Oberpörlitz wurde unsere Moonshine S. Mit viel Elastizität und Dynamik in den Bewegungen erntete sie Beifall vom Publikum und konnte auch die Richterkommission von ihren Qualitäten überzeugen. Damit konnten wir in diesem Jahr erstmals zwei Championatssieger stellen.
Unser drittes qualifiziertes Fohlen - Midnight Queen S - war zu Hause geblieben, da es bereits altersbedingt etwas "verwachsen" war und sich so nicht optimal hätte präsentieren können.


Das Siegerstutfohlen bei den Deutschen Reitponys ...

... zum Sächs.-Thür. Fohlenchampionat am 07.07.18 in Oberpörlitz heißt Mamma Mia S. Unsere kleine Dame trabte selbstbewußt und völlig unerschrocken durch die Reithalle, erreichte ein Endergebnis von 9,0, ließ damit die Konkurenz hinter sich und konnte somit die begehrte Siegerschärpe in Empfang nehmen.


Und zwischendurch mal wieder Turnieratmosphäre erleben ...

... durfte unser 4jähriger Churchill S. Er ging zum Dressurturnier in Wormstedt mit Jacqueline im Sattel in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A an den Start und konnte sich an zweiter Stelle platzieren.
Ramazzotti de Grande absolvierte eine Dressurprüfung der Klasse M und wurde da Dritter, wie auch eine Woche zuvor bereits zum Reitturnier in Pölzig.


Und auch mit zum Fohlenchampionat nach Oberpörlitz ...

...wird unsere Moonshine S v. Floriscount a.d. Monnlight S v. Fürstenstern reisen. Sie erhielt von der Richterkommission 27 Punkte und war an diesem Tag das höchstbonitierteste Fohlen der insgesamt 22 zur Vorstellung gebrachten Youngster.


Die 2. Fahrkarte zum diesjährigen Fohlenchampionat...

... wurde für unsere kleine Reitponydame Mamma Mia S v. HET Grimaldi a.d. Maryland v. Airman xx vergeben.


Die Zulassung zum Fohlenchampionat ...

...erhielt zu unserer Fohlenschau am 21. Juni unsere bereits im Februar geborene Midnight Queen S v. Midnight Dancer/T. a.d. Madonna v. Rohdiamant.


Noch keine zwei Wochen auf der Welt ...

... und schon den ersten großen Auftritt zu unserer diesjährigen Fohlenschau hatte My little Girl S v. Casdorff a.d. My Magic S und zeigte sich selbstbewußt der Richterkommission.


Und das letzte Fohlen in diesem Jahr ...

... ist auch wieder ein Stutfohlen. Es ist auf dem Foto wenige Stunden alt und hat den Moritzbutger Landbeschäler Casdorff zum Vater. Mutter ist unsere Verb.Pr.St. My Magic S v. Quidams Quit - Lucarlo.


Und dann zum nächsten Turnier...

... in Greiz konnte Churchill S v. Cheetano a.d. Verb.Pr.St. My Magic v. Quidams Quit - Lucarlo mit Jacqueline im Sattel aus der Dressurpferdeprüfung der Klasse A wiederum die Goldene Schleife mitbringen. Er siegte vor seiner Stallgefährtin Manitta S v. Palmares a.d. Matineè v. Stallone Quainton - Liberty Son, die von unserer Auszubildenden Verena vorgestellt wurde.


Staatsprämienanwärterin ...

... wurde zur Stutbuchaufnahme am 30.05.18 in unserer Reithalle u.a. unsere 3j. DSP-Stute Maisie S v. Rock For You a.d. St.Pr.St. Madonna v. Rohdiamant.
Zuvor hatte sie in den Vormittagsstunden an der Feldleistungsprüfung für Stuten und Wallache teilgenommen, absolvierte ihre Leistungsprüfung mit einem Endergebnis von 7,65 und wurde damit 3. von 11 Prüfungsteilnehmern.
Zur Stutbuchaufnahme am Nachmittag gab es einen bunt gemischten Ring mit 18 Stuten: 7 Reitpferde-, 2 Reitpony- und 6 Shetlandponystuten, außerdem eine Tinker-, eine Haflinger- und eine Kaltblutstute waren angereist um ins Zuchtbuch eingetragen zu werden.


Und noch ein Turnier ...

... fand 14 Tage später in Oettersdorf statt. Dort wurde unsere Auszubildende Verena Zweite in der A-Dressur mit unserer Schulpferdehaflingerstute Melissa v. Special-Effekt II. (s.Foto)
In der Dressurprüfung der Klasse E platzierte sie sich mit unserer 5j. DSP St.Pr.St. Manitta S v. Palmares a.d. Matineè v. Stallone Quainton - Liberty Son und wurde Dritte.
Der 4j. DSP-Wallach Churchill S v. Cheetano a.d. Verb.Pr.St. My Magic v. Quidams Quit - Lucarlo siegte in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A unter dem Sattel von Jacqueline.


Starke Nerven ...

... bewiesen einmal mehr wieder unsere beiden erfahrenen Shetlandponywallache Fredy und Sefarino beim Ponyreiten zur Kinderkirmes in Oberwellenborn. Mitten im Trubel vor dem Gasthaus "Zur Grünen Linde" ließen sie sich weder von Musikbühne, Luftballons oder Hüpfburg beeindrucken und demonstrierten ihre besondere Eignung als zuverlässigen Freizeitpartner für Kinder.


Auch das 4.Fohlen in diesem Jahr ...

... ist ein Stutfohlen und zugleich das erste Fohlen unserer St.Pr.St Hofdame S v. Decurio - Hoftanz - Hohenstein. Vater der kleinen braunen Dame ist der Trakehnerhengst Midnight Dancer B v. Partout - Herzzauber - Nektar. Er hat aus seiner gegenüberliegenden Box sein Töchterchen samt Mutter immer gut im Blick.


Und gleich noch ein Turnier hinterher...

... gab es einige Tage später im benachbarten Ludwigshof. In der Dressurpferdeprüfung der Kl.A konnte sich der 4j. Churchill S
v. Cheetano - Quidams Quit mit Jacqueline im Sattel gleich noch einmal platzieren und wurde Vierter.
West Virginia S v. Ituango xx - Rubinstein I wurde von Franziska Bauer (s.Foto) vorgestellt und dieses Mal Zweite in der Dressurprüfung Kl.A** sowie Dritte in der Dressurprüfung Kl.L*. Außerdem hatte Franziska Pina Colada S v. Ramazzotti de Grande - Don Romantic gesattelt und holte mit ihr die rote Schleife in der Dressurprüfung Kl.A**.
Mandeira S v. Renier - Rohdiamant ging wieder mit ihrer Besitzerin Jennifer Grau an den Start und platzierte sich in der Dressurprüfung Kl.L* an zweiter Stelle.


Zahlreiche Platzierungen für unsere Pferde...

...gab es zum Reitturnier am 1.Mai auf heimischem Boden. In der Reitpferdeprüfung siegte Moonlight S v. Fürstenstern - Rohdiamant unter dem Sattel von Martin Küntzel vor ihrer ein Jahr jüngeren Halbschwester Maisie S v. Rock For You - Rohdiamant (s. Foto), die von Jacqueline vorgestellt wurde. Platz 4 teilten sich dann noch einmal unsere beiden Cheetano-Nachkommen Churchill S a.d. My Magic S v. Quidams Quit unter Jacqueline und Maylin S a.d. Model S v. Quidams Quit, welche von ihrem neuen Besitzer geritten wurde. Bei seinem ersten Start in einer Dressurpferdeprüfung der Kl.A konnte sich Churchill S unter Jacqueline an zweiter Stelle platzieren und später unter unserer Auszubildenden Verena die E-Dressur für sich entscheiden. Moonlight S wurde mit Martin im Sattel Dritte in dieser Prüfung. Die von Nadine Baumgardt vorgestellte Kleopadra S v. Ramazzotti de Grande - Fierant wurde Dritte in der Dressur-pferdeprüfung Kl.L. In der Dressurreiterprüfung Kl.A siegte der von seiner Besitzerin und gleichzeitig unserer früherer Auszubildenden Mandy Haufe vorgestellte, außerdem auch aus unserer Zucht stammende Reitponywallach Napoleon - vor West Virginia S v. Ituango xx - Rubinstein I mit Franziska Bauer im Sattel. Dieses Paar konnte dann die Dressurprüfung Kl.A für sich entscheiden und sich in der Dressurprüfung Kl.L* gemeinsam mit Mandeira S v. Renier - Rohdiamant, die von ihrer Besitzerin Jennifer Grau vorgestellt wurde, an vierter Stelle platzieren. Sieger in der Dressurprüfung Klasse L* wurde Ramazzotti de Grande v. Renier - Lucarlo unter dem Sattel von Martin Küntzel.
Außerdem wurde unser Schulpony Black Benchy unter Klara Herschmann Zweiter in der Dressurprüfung Kl.E. Unsere anderen Schulponys Fredy, Sefarino, Melissa und Miami sowie unsere Schulpferde Euphorus und Kansas gingen in verschiedenen Wettbewerben an den Start und holten dort mit ihren Reiterinnen reichlich Schleifen.


Unser 3. Stutfohlen 2018 hatte es noch viel eiliger ...

und wollte wohl das schöne Wetter nutzen. Eigentlich viel zu früh geboren, aber dennoch ist es topfit und möchte neugierig die Welt entdecken. Auf dem Foto ist es ca. 12 Stunden alt und beim ersten Ausflug in die Reithalle zu sehen.
Die kleine bunte Fuchsstute ist das erste Fohlen unserer 4jährigen Moonlight S v. Fürstenstern - Rohdiamant und hat den Oldenburger Floriscount zum Vater.


Erfolgreicher Abschluss des Trainerlehrgangs in Bucha

Auf die intensive Vorbereitung innerhalb des Lehrgangs folgte nun der erlösende Glückwunsch der Prüfungskommission: Alle acht Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer haben die Ausbildung zum Trainer C Reiten – Basissport erfolgreich absolviert und die Prüfung bestanden.
Der Lehrgang startete am 23.Februar diesen Jahres und wurde in mehreren Modulen mit über 120 Unterrichtseinheiten durchgeführt. Auf dem Programm standen in dieser Zeit neben dem praktischen
Reiten in Dressur, Springen und Gelände natürlich jede Menge Unterrichtserteilung in Theorie und Praxis sowie die Vermittlung der Reitlehre insbesondere auch mit breitensportlichen Aufgabenstellungen  und sportartbezogenem Basiswissen. Die hochmotivierten Teilnehmer entwickelten dabei eine gute Gruppendynamik und bereiteten sich fleißig auf die Abschlussprüfung vor.
Am 18. und 19. April konnten dann die angehenden Trainer  das  Richterteam – bestehend aus dem von der FN beauftragten und aus Mecklenburg Vorpommern angereisten Herrn Hans-Joachim Begall, unserem LK-Vorsitzenden Herrn Wolfgang Meier und dem Ehrenvorsitzenden unseres Verbandes Herrn Erlfried Hennig – von ihren guten Leistungen überzeugen.
Auch unser Verbandspräsident Michael Sprigade war gekommen um einen Eindruck vom Prüfungsgeschehen mit den angehenden Trainern zu bekommen und der Verkündung des Prüfungsergebnisses beizuwohnen.
Wir gratulieren den frisch gebackenen Trainern und wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei ihrer Ausbildertätigkeit.


Maylin S hat unseren Stall verlassen ...

... und ist zu ihrer Mutter Model S v. Quidams Quit - Lucarlo gezogen. Die jetzt gerade dreijährige Tochter des Cheetano soll nun der Familientradition folgen und von ihrem neuen Besitzer auf den späteren Einstieg in den turniermäßigen Springsport vorbereitet werden.


Und das zweite Stutfohlen gleich noch hinterher...

brachte uns unsere 5jährige Reitponystute Maryland S v. Airman - Arts Arason. Auch diese kleine Dame hätte eigentlich noch drei Wochen Zeit gehabt, turnt aber nun bereits quitschvergnügt durch die Welt ... wenn sie danach müde ist, lässt sie sich von Nichts und Niemanden stören und schläft sich so richtig aus ...
Vater des braunen Stutfohlens ist der Moritzburger Landbeschäler Hesselteichs Grimaldi.


Die zweite Abzeichenprüfung in diesem Jahr ...

... fand am Karfreitag statt. Die Teilnehmer an dem vorgeschaltetem Lehrgang waren alle gut vorbereitet und konnten nach der Prüfung ihre Urkunden und Abzeichen in Empfang nehmen. Es gab insgesamt 6 Reit- und 4 Longierabzeichen an diesem Tag.


 

Unser 1. Fohlen 2018 ...

...wurde deutlich vor dem eigentlichen Abfohltermin kurz vor Mitternacht am 10.02.2018 geboren. Das braune Stutfohlen aus unserer St.Pr.St. Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo ist auf dem Foto gerade 8 Stunden alt und bei seinem ersten "Ausflug" zu sehen.
Der Trakehnerhengst Midnight Dancer B war bei der Geburt seines ersten Kindes quasi live dabei und konnte das Ge-
schehen aus seiner gegenüber liegenden Box heraus beobachten.

 


Samantha S ...

lebt nicht mehr. Die gerade zweijährige Stute hatte sich im vergangenen Jahr eine schwere Koppelverletzung zugezogen, welche es ihr unmöglich machte sich normal weiterzuentwickeln und schmerzfrei zu bewegen. Daher musste sie nun erlöst werden


 

Die erste Abzeichenprüfung 2018 ...

...ging am 10.02.18 zu Ende. Der bei diesem Durchgang kleine Teilnehmerkreis war zu Prüfungen für den Basispas Pferdekunde sowie die Reitabzeichen 7 und 5 angetreten, konnte in allen Prüfungsteilen überzeugen und im Anschluss die Urkunden und Abzeichen von den beiden Prüfungsrichtern Torsten Hülfenhaus und Kristin Rudat in Empfang nehmen.

 


 

Ausgewandert in südlichere Gefielde ...

... ist nun unser Roosevelt S v. Ramazzotti de Grande a.d. St.Pr.St. Wyoming v. Rubinstein I - Brentano II - Weltmeyer.
Er hat seine neue Heimat in Spanien in der Nähe von Barcelona gefunden. Sein Vollbruder Rhode Island S ist bereits seit letztem Jahr im österreichischen Wien zu Hause.

 

 

 

News 2017

 

Vor Jahreswechsel ausgezogen ...

... und den Besitzer gewechselt hat nun unsere noch 3jährige Fatima S v. Starlight Exprss a.d. Fantasy v. Renier - Florstan I - Playboy.

 


 

Zu einem richtigen Weihnachtstag ...

... gehört natürlich auch der Weihnachtsmann. Und dieser kam am 24.Dezember um 15.00 Uhr auch wieder in unsere Reithalle. Dort konnten sich die teilnehmenden Kinder und ihre Eltern bereits bei
weihnachtlicher Musik mit Ponyreiten, Plätzchen naschen und Punsch trinken die Wartezeit versüßen.

 


 

Bestellt zum Lichterfest in Bucha...

... wurde auch in diesem Jahr der Weihnachtsmann mit seinem Pferd. Ramazzotti de Grande freute sich sehr über diesen Auftrag -
schließlich ist er diesbezüglich schon ein "alter Hase" und eine solche Abwechslung zu seinem Alltag ist bei ihm immer willkommen.
Außerdem waren auch Fredy und Sefarino mit gekommen und so konnten die Kinder Ponys reiten.

 


 

Das Nikolausfest in unserer Reithalle...

... fand in diesem Jahr am 02. Dezember statt. Zahlreiche Besucher waren gekommen und ließen sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen. Wie immer hatte der Nikolaus auch ein Märchen "im Gepäck". Dieses Mal war es: Dornröschen.
Das Märchen der Gebrüder Grimm wurde von den Mitgliedern des Pferdesportvereins Bucha e.V.mit verschiedenen Pferden aufgeführt.
Außerdem gab es in gewohnter Art und Weise auch wieder einen kleinen Weihnachtsmarkt in der Reithalle.Da wurden neben Glühwein und Kinderpunsch, selbst gebackenen Plätzchen, Stollen, Waffeln und Schokoäpfeln u.a. auch selbst gebastelte Adventskränze, Kalender, Glückshufeisen usw. zum Kauf angeboten. Draußen brannte der Rost und im Anschluss an das Märchen gab es auch noch Ponyreiten für Groß und Klein.


 

Unsere Reithalle in einen Märchenwald verwandelt ...

... haben die Mitglieder des Pferdesportvereins Bucha e.V. am 25. November bei der Vorbereitung des diesjährigen Nikolausfestes.
Für die Märchenaufführung am 02.Dezember bleibt nun diese Kulisse stehen und die Halle ist daher nur in kleinerem Rahmen nutzbar.
Pünktlich am 03. Dezember 12.00 Uhr soll davon nichts mehr zu sehen sein und der Reitbetrieb wieder in gewohnter Weise statt-finden können.

 


 

Zum November - Hallenturnier in Mühlberg ...

... ging Hofdame S v. Decurio a.d. Hoftänzerin S v. Hoftanz - Hohenstein - Bolero mit Jacqueline im Sattel in der Dressurpferde-prüfung der Klasse A an den Start und konnte sich mit 8,0 an zweiter Stelle platzieren.

 


 

Die vierte Abzeichenprüfung in diesem Jahr ...

... fand am 12.10.17 im Anschluss an den Vorbereitungslehrgang bei uns statt. Die Richterkommission, bestehend aus Torsten Hülfenhaus und Kristin Rudat, konnte sich von den Fähigkeiten aller angetretenen Prüflinge überzeugen und am Ende die Abzeichen und Urkunden für Reitabzeichen der Stufen 7-4 überreichen.

 


Erfolgreich zum hauseigenen Dressurturnier ...

...am 23.und 24.September waren unsere Pferde unter verschiedenen Reitern. Die 3j. Moonlight S (Foto) v. Fürstenstern a.d. Madonna siegte in der Reitpferdeprüf-ung für 3j. Pferde vor Fatima S v. Starlight Express a.d. Fantasy unter dem Sattel von Martin Küntzel. Die ebenfalls 3j. Mademoiselle S v. HET Grimaldi a.d. Miami konnte sich unter Konstanze Kühn an dritter und Churchill S v. Cheetano a.d. My Magic S unter dem Sattel von Jacqueline an vierter Stelle platzieren. In gleicher Reihenfolge rangierten diese Pferde auch in der Gewöhnungsprüfung.
Die 4j. Manitta S v. Palmares a.d. Matineè S wurde mit Jacqueline im Sattel in Reitpferde- und Gewöhnungsprüfung jeweils Vierte und landete in der Dressurpferdeprüfung Kl.A auf Rang drei vor Kleopadra S v. Ramazzotti de Grande a.d. Kansas, die von Josephine Adebahr geritten wurde. Fünfter in selbiger Prüfung wurde Roosevelt S v. Ramazzotti de Grande a.d. Wyoming unter dem Sattel von Martin Küntzel, welcher auch die Siegerin Hofdame S v. Decurio a.d. Hoftänzerin vorstellte.
Kleopadra S wurde außerdem mit Josephine Dritte in einer A-Dressur vor Verena Götschel mit unserer Haflingerstute Melissa, welche außerdem auch von Emely Goebel geritten wurde, eine weitere A-Dressur als Siegerin beenden konnte sowie einen zweiten Platz in der Dressurprüfung Kl. E erreichte.


 

Die dritte Abzeichenprüfung in diesem Jahr ...

... fand am 30.06.17 im Anschluss an den Vorbereitungslehrgang bei uns statt. Die Richterkommission, bestehend aus Wolfgang Erdenbrecher und Kristin Rudat, konnte sich von den Fähigkeiten aller angetretenen Prüflinge überzeugen und am Ende Abzeichen und Urkunden für Reitabzeichen der Stufen 6-4 sowie den Reitpass mit Springen überreichen.

 


 

Siegerstute beim Sächs.-Thür. Stutenchampionat ...

... am 24.06.17 in Wolfersdorf wurde unsere Manitta S
v. Palmares a.d. Matineè S v. Stallone Quainton - Liberty Son
bei den 4-6-j. springbetont gezogenen Dt. Sportpferdestuten.
Vier Jahre zuvor war sie bei Fuß ihrer Leihmutter Manitta bereits Reservesiegerin beim Fohlenchampionat der springbetonten
DSP - Stutfohlen.

 


 

Reservesiegerin beim Sächs.-Thür. Stutenchampionat ...

... bei den 3j. Reitponystuten wurde Mademoiselle S
v. Hesselteichs Grimaldi a.d. Miami v. Arts Arason - Da Capo.

 


Die Sonne ging auf in unserer Reithalle...

... als Miami Sunshine S zur Fohlenschau dort erschien.
Sie ist bereits das 10. Fohlen unserer St.Pr.St. Miami v. Arts Arason - Da Capo, hat den Moritzburger Landbeschäler Hesselteichs Grimaldi zum Vater und ist damit Vollschwester zu Mademoiselle S.
Die schicke , kleine Palominostute wusste sich hervorragend in Szene zu setzen und erhielt von der Bewertungskommission an diesem Tag 28 Punkte. Sie wird in Kürze zum Fohlenchampionat in Oberpörlitz wieder zu sehen sein.

 

 


 

Ebenfalls die Fahrkarte zum Fohlenchampionat lösen...

... konnte Gretas Grimaldi S, das braune Hengstfohlen aus unserer Verb. Pr.St. Maryland S v. Airman xx - Arts Arason, welches genau wie Miami Sunshine S den Reitponyhengst Hesselteichs Grimaldi zum Vater hat und sich bereits in neuem Besitz (Greta) befindet.

 


Prämiert und zugelassen für das Fohlenchampionat...

... welches am 08.07.17 in Oberpörlitz stattfinden wird,
wurde unser braunes DSP-Stutfohlen Florance S v. Sir Heinrich a.d. Verb.Pr.St. Fantasy S v. Renier - Florestan I zur Hengstnachzuchtbertung am 21.06.17 in unserer Reithalle.

 


 

Außerdem überzeugend bei der Feldleistungsprüfung...

... am 11.05.17 in unserer Reithalle war die 3j. Reitponystute Mademoiselle S (s.Foto) v. Hesselteichs Grimaldi a.d. Miami v. Arts Arason - Da Capo, die sich mittlerweile im Besitz des Gestütes Degenhof aus Grevenbroich befindet. Sie siegte mit einem Endergebnis von 8,5 in der Abteilung der Pony- und Spezialrassen. Dritte mit einem Ergebnis von 7,6 wurde unsere Ponystute Kleopadra S v. Ramazzotti de Grande - Fierant xx - Rubinstein I und an fünfter Stelle rangierte Maryland S v. Airman - Arts Arason mit einer Gesamtwertnote von 7,5.

Moonlight S v. Fürstenstern v. Rohdiamant - Lucarlo siegte bei den DSP-Stuten mit 8,02 ganz knapp vor ihrer Stallkollegin Manitta S (s.Foto) v. Palmares - Stallone Quainton, die ein Endergebnis von 8,01 erzielte.

 

 


 

Überragende Noten bei der Eintragung ins Stutbuch...

... erhielt anlässlich der diesjährigen Stutbuchaufnahme des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e.V. am 11.05.17 die 3j. Reitponystute Mademoiselle S (s.Foto) v. Hesselteichs Grimaldi a.d. Miami v. Arts Arason - Da Capo. Sie wurde mit einem Endergebnis von 8,71 eingetragen und ist damit natürlich Staatsprämienanwärterin.

Moonlight S v. Fürstenstern a.d. Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo wirkte noch sehr jugendlich, erhielt jedoch die Anwartschaft auf die Verbandsprämie.

 

 


 

...und eine Überraschung mit dem dritten Fohlen 2017 ...

... gelang unserer erfahrenen Reitponystute Miami v. Arts Arason - Da Capo - Ibn Galal ox. Sie brachte uns ein helles palomino-farbenes Stutfohlen von Hesselteichs Grimaldi. Es ist bereits ihr 10. Fohlen.

 

 


 

...Abschied nehmen ...

... mussten wir nun leider von unserer allseits geliebten Dalmatinerhündin Jessy. Im stolzen Alter von 13 Jahren konnte sie nur noch von ihren altersbedingten Leiden erlöst werden ...

 

 


...ein erfolgreiches Reitturnier am 1.Mai auf unserer Reitanlage ...

... liegt für unsere Pferde hinter uns. Die 3j. Moonlight S v. Fürstenstern a.d. Madonna siegte gemeinsam mit unserem "Flaschenkind" Manitta S (s. Foto) v. Palmares a.d. Matineè in der Reitpferdeprüfung. Dritte in selbiger Prüfung wurde Mademoiselle S v. Hesselteichs Grimaldi a.d. Miami. Die Gewöhnungsprüfung konnte Rawlings S v. Ramazzotti de Grande a.d. Wyoming für sich entscheiden, dahinter Zweiter wurde unser Welshponywallach Black Benchy. In der Dressurpferdeprüfung der Kl.A setzte sich Hofdame S v. Decurio a.d. Hoftänzerin souverän an die Spitze des Feldes. Zweitplatziert in dieser Prüfung war noch einmal Manitta S, Vierter wurde Dark Magic S v. Decurio a.d. Mariella. In der Dressurreiterprüfung der Kl.A siegte unsere Auszubildende Verena mit Melissa, in Dressurprüfungen der Kl.A und L war unsere West Virginia S v. Itunango xx a.d. Wyoming mit Franziska Bauer im Sattel an 4. und 5. Stelle platziert.


 

...auch das zweite Fohlen ist angekommen...

... und stammt ab von Sir Heinrich a.d. Fantasy S v. Renier - Florestan I - Playboy. Es ist ein braunes Stutfohlen und gehört zur Rasse des Deutschen Sportpferdes.

 

 


 

...das erste Fohlen 2017 ...

... ist da und ist ein braunes Reitponyfohlen von Hesselteichs Grimaldi (auf dem Foto gerade 8 Stunden alt). Mutter des kleinen Hengstes ist unsere Maryland S v. Airman xx - Arts Arason -
Da Capo.

 

 


 

...und noch eine Reitabzeichenprüfung in den Osterferien ...

... war für alle Teilnehmer erfolgreich. Auf der Tagesordnung standen dieses Mal Reitabzeichen 10 -6. Richterin Kristin Rudat konnte sich von den Leistungen der Teilnehmer überzeugen und am Ende erhielten alle Prüflinge des Tages ihre Abzeichen und Urkunden.

 

 


 

...eine abwechslungsreiche Winterferienwoche ...

... für die Teilnehmer unseres Reitlehrgangs endete am Samstag mit der Abzeichenprüfung. Die Richter Frank-Peter Filß und Torsten Hülfenhaus waren angereist, um sich von dem Wissen und Können der Reiter zu überzeugen und die verschiedenen Prüfungen für das jeweils angestrebte Reitabzeichen abzunehmen.
Am Ende hatten alle Teilnehmer, die dieses Mal aus 6 verschiedenen Vereinen kamen, ihr Klassenziel erreicht und es konnten Urkunden und Abzeichen für Reitabzeichen von 7 - 3 überreicht werden.

 

 


...nun auch für das Deutsche Sportpferd gekört...

...wurde Midnight Dancer B am 03.02.17 anlässlich der mitteldeutschen Hengstkörung in Prussendorf.

Der nun bereits elfjährige Trakehnerhengst von Partout- Herzzauber - Nektar aus der Zucht und dem Besitz von Wilfried Blümel hatte bereits in der vergangenen Turniersaison mit Jacqueline im Sattel Erfolge im Dressurviereck bis Klasse S**.

 

 






News 2016

Den Besitzer gewechselt...

... hat nun auch Model S v. Quidams Quit a.d. Mariella v. Lucarlo - Diego. Die fünfjährige Stute hat mit ihrem neuen Besitzer bereits erste Erfolge in Springpferdeprüfungen zu verbuchen.

 

 


Gekört und in das Hengstbuch I eingetragen...

...wurde zur ZfdP-Körung in Kreuth Anfang Dezember
Midnight Dancer B, der in diesem Jahr bereits auf verschiedenen Turnierplätzen mit Jacqueline im Sattel in Prüfungen bis IM I zu sehen war und so seine vorgeschriebene Leistungsprüfung über den Turniersport erreichen konnte.
Midnight Dancer B ist ein bereits 10-jähriger Trakehnerhengst
v. Partout - Herzzauber -Nektar aus der Zucht und dem Besitz von Wilfried Blümel aus Crimmitschau.

 

 


Eine neue Besitzerin...

... hat nun Pina Colada S v. Ramazzotti de Grande a.d. Pearly v. Don Romantic - Sandro Hit - Don Gregory. Die beiden (s.Foto) haben in der vergangenen Turniersaison bereits gemeinsame Erfahrungen und Erfolge im Dressurviereck sammeln können und werden nun ihren Weg auch gemeinsam weitergehen.

 

 


Ihre ersten Turnierstarts...

... absolvierten zum Dressurturnier in Bucha unsere beiden vierjävierjährigen Wallache Roosevelt S v. Ramazzotti de Grande - Rubinstein I - Brentano II und Dark Magic S v. Decurio - Lucarlo - Diego.
Roosevelt S wurde unter dem Sattel von Volker Raddatz Zweiter in der Gewöhnungsprüfung vor den beiden Drittplatzierten Dark Magic S unter Martin Küntzel und Hofdame S, die von Jacqueline geritten wurde.

 

 


Spaß am Turniersport ...

... scheint unsere 4j. Hofdame S v. Decurio a.d. Hoftänzerin
v. Hoftanz - Hohenstein - Bolero nun zu finden. Nachdem ihre erste Turnierteilnahme noch sehr verhalten und ängstlich absolviert wurde ist sie nun gut bei der Sache und konnte sowohl in Meura als auch in Rauschwitz in den Reitpferdeprüfungen überzeugen und als Siegerin zurück kehren.

 

 


Ausgewandert in nördliche Gefielde ...

... zu seinem neuen Besitzer ist nun auch Rhode Island S,
der erste.Nachkomme unseres Hengstes Ramazzotti de Grande
a.d. St.Pr.St. Wyoming v. Rubinstein I - Brentano II.

 

 


Seine Kinderstube bereits verlassen ...

... hat unser diesjähriges Hengstfohlen Night Magic S v. Niagara a.d. St.Pr.St. Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo. Er ist jetzt im Besitz der Sächsischen Gestütsverwaltung und wird in Graditz aufgezogen.

 

 


Noch in der Probezeit ...

... befinden sich unsere beiden neuen Hofmitarbeiterinnen Frieda und Emma. Sie wurden mit der biologischen Unkrautbekämpfung
auf unserem Parkplatz beauftragt und scheinen ihren Job nun zu begreifen. Der positive Nebeneffekt ist auch beachtlich: jeden Tag zwei frische Eier.

 


Sichtlich beeindruckt ...

... von der gesamten Turnieratmosphäre war unsere 4j.
Staatsprämienstute Hofdame S v. Decurio a.d. Hoftänzerin v. Hoftanz - Hohenstein, die erstmals in Stedten a.E. Turnierluft schnuppern durfte, in einer Reitpferdeprüfung an den Start ging und als Drittplatzierte zurückkehrte.

 

 


Überlegene Siegerin ...

... bei den Reitpony-Stutfohlen anlässlich des diesjährigen Fohlenchampionats auf dem Boxberg bei Gotha wurde unsere Karline S v. Topolino a.d. Kleopadra S v. Ramazzotti -
Fierant xx. Mit einer Traumnote von 9,61 setzte sie sich klar an die Spitze der diesjährigen Konkurrenz der jungen Reitponydamen.

 

 


Unseren Betrieb erfolgreich vertreten ...

... zum Fohlenchampionat auf dem Boxberg haben unsere Fohlen Karline S (s.o. Gesamtnote: 9,61)),
Night Magic S
(s.Foto) v. Niagara a.d. Madonna v. Rohdiamant (Gesamtnote: 8,33) und Brandy S v. Bon Jovi a.d. Miami v. Arts Arason (Gesamtnote: 8,06).

Aus der Zucht von Beatrix Raddatz aus Leutra war ein Stutfohlen von unserem Ramazzotti de Grande a.d. Mon Tresor v. Sirtaki mit einem Ergebnis von 8,22 vertreten.

Außerdem hatten wir Viktor v. Veritabel a.d. Emmylou v. Elixier a.d. Zucht von Achim Zipfel aus Kleintettau mit im "Gepäck für Gotha" und dort zur Vorstellung gebracht - er wurde mit 9,02 Siegerfohlen bei den Schweren Warmbluthengsten.


Erfolgreich zum Reitturnier in Wernburg...

... war unser 5-jähriger Rhode Island S v. Ramazzotti de Grande a.d. Wyoming v. Rubinstein I - Brentano II. Am Samstag wurde er Dritter in der Dressurpferdeprüfung der Kl. A und konnte sich dann in der Dressurpferdeprüfung der Kl. L und zweiter Stelle platzieren. Am Sonntag ging er dann noch einmal in einer Dressurreiterprüfung der Kl. L an den Start und kam mit der goldenen Schleife zurück.

 

 


Bunt gemischt und qualitätsvoll...

... war das Teilnehmerfeld unserer diesjährigen Fohlenschau. Insgesamt wurden 24 Fohlen verschiedener Rassen vorgestellt. Von unserem Betrieb kamen 5 Fohlen zur Beurteilung, 4 davon konnten die Qualifikation zum Sächs.-Thür. Fohlenchampionat erlangen. Im Einzelnen sind das:
Karline S
(s.Foto) v. Topolino - Ramazzotti;
Night Magic S
v. Niagara - Rohdiamant;
San Francisco S v. Sir Heinrich - Ituango xx und
Brandy S v. Bon Jovi - Arts Arason.

Karlines Mutter Kleopadra S bewarb sich an diesem Tag gleichzeitig um die Aufnahme ins Stutbuch I für Dt. Reitponys und konnte dort als Verbandsprämienanwärterin eingetragen werden.


Eine neue Heimat gefunden...

... hat unsere 4j. Wiscounsin S v. Ramazzotti de Grande
a.d. St.Pr.St. West Virginia S v. Ituango xx - Rubinstein I
und ist nun in den südlichsten Ausläufern Thüringens zu Hause.

 

 


Auch das 6. und damit letzte Fohlen in diesem Jahr ...

... konnte die Zeit nicht abwarten und kam noch im Mai zur Welt. Die kleine Fuchsstute "Karline S" stammt ab vom Dt. Reitponyhengst Topolino und hat unsere 4j. Kleopadra S v. Ramazzotti de Grande - Fierant xx zum Vater.

 

 


Und auch das 5. Fohlen ...

... ist nun angekommen. Unsere St.Pr.St. West Virginia S v. Ituango xx - Rubinstein I brachte uns ein Rapphengstfohlen vom Warendorfer Landbeschäler Sir Heinrich, welches den Namen "San Francisco S" trägt.

 

 


Einen Doppelerfolg ...

... konnten die ersten, jetzt fünfjährigen Nachkommen unseres Hengstes Ramazzotti de Grande in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A zum Turnier in Oettersdorf feiern. Pina Colada S wurde mit Nadine Kautz im Sattel Zweite hinter dem schon routinierterem Rhode Island S unter Jacqueline.

 

 


Das 4. Fohlen in diesem Jahr ...

... wurde am 18.Mai geboren und ist ein Reitponyhengstfohlen. Der kleine Fuchshengst "Brandy S" hat wie auch sein 2015 geborener Vollbruder "Berlix S" den Moritzburger Landbeschäler
Bon Jovi
zum Vater und unsere St.Pr.St. Miami v. Arts Arason - Da Capo zur Mutter.

 

 


Und Staatsprämienanwärterin ...

... darf sich nach der Stutbuchaufnahme des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e.V. am 12. Mai in unserer Reithalle nun unser 3j. Waisenkind Manitta S (s.Foto) v. Palmares - Stallone Quainton - Liberty Son nennen.

 

 

 

 

 

 


Die Anwartschaft auf eine Verbandsprämie...

... erhielt zur diesjährigen Stutbuchaufnahme unsere 3j. Reitponystute Maryland S v. Airman - Arts Arason - Da Capo.

 

 


Und noch ein Stutfohlen ...

... von unserem Ramazzotti de Grande wurde am 10. Mai geboren. Mutter der schicken Fuchsstute "Samantha S" ist unsere Samira v. Falkenhof`s Dijon - Liberty Son.

 

 


Zur traditionellen Himmelfahrtsfeier am Pferdestall ...

... welche am 5.Mai wieder von einigen Mitgliedern des Pferdesportvereins Bucha e.V. ausgerichtet wurde, kamen zahlreiche Besucher zu uns, ließen sich bei strahlendem Sonnenschein Wildschwein, Windbeutel, Waffel, Eisbecher und Co. schmecken und taten damit Vereinskasse Gutes.

 

 


Einen erfolgreichen Start in die Grüne Saison ...

... hatte unser 5j. Rhode Island S v. Ramazzotti de Grande a.d. Wyoming v. Rubinstein I - Brentano II. Nachdem er sich zu unserem Maiturnier unter dem Sattel von Jacqueline in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A an zweiter und in Klasse L an dritter Stelle platzieren konnte, gelang ihm mit Rico Ebert (s.Foto) ein Sieg in der Dressurprüfung der Klasse E. Eine Woche später konnte er mit Jacqueline die Dressurpferdeprüfung der Klasse A im nahegelegenen Ludwigshof für sich entscheiden.

 

 


Erst seit kurzem unter dem Sattel...

... und schon seinen ersten erfolgreichen Turnierauftritt hatte auch unser 3. Welsh - C - Ponywallach Black Benchy. Er platzierte sich in der Reitpferdeprüfung unter unserer Auszubildenden Beatrice Paul an dritter Stelle.

 

 


Beim diesjährigen Maiturnier ...

... des PSV Bucha e.V. auf unserer Reitanlage gingen wieder zahlreiche Pferde unseres Betriebes an den Start und konnten sich teilweise gut platzieren - hier im Bild die 5j. Pina Colada S v. Ramazzotti de Grande a.d. Pearly v. Don Romantic - Sandro Hit unter dem Sattel von Nadine Kautz.

 

 


In den frühen Morgenstunden des 1.Mai ...

... brachte uns unsere St.Pr.St. Kansas v. Fierant xx - Rubinstein I dieses braune Stutfohlen von unserem Ramazzotti de Grande, welches jetzt den Namen: "Kassandra S" trägt.

 

 


Das erste Fohlen in diesem Jahr...

... wurde am 16. April geboren. Der kleine Rapphengst ist bereits das 11. Fohlen unserer St.Pr.St. Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo, hat den Trakehnerhengst Niagara zum Vater und erhielt den Namen: "Night Magic S".

 

 


Keine Ecke war mehr sicher ...

... bei unserem diesjährigen großen Frühjahrsputz im Stall, in der Reithalle und im Außenbereich.

 

 



 

Auch in den Osterferien ...

... fand wieder ein Lehrgang mit Prüfung für die Reitabzeichen
10 - 6 statt, welche durch den Richter Torsten Hülfenhaus abgenommen wurde. Alle Teilnehmer haben die Prüfung bestanden und erhielten daraufhin ihre Abzeichen und dazugehörigen Urkunden.

 

 


Zur Prüfung angetreten ...

... sind nach einer umfangreichen Lehrgangswoche die Teilnehmer unserer diesjährigen Winterferienabzeichenprüfung. Die Richter Wolfgang Erdenbrecher und Frank-Peter Filß waren angereist um die vielen einzelnen Prüfungen abzunehmen. Am Ende des Tages hatten alle Teilnhmer ihr Klassenziel erreicht und es konnten insgesamt 23 Urkunden und Abzeichen für Basispass Pferdekunde, Longierabzeichen 5 und Reitabzeichen 7-2 überreicht werden.

 

 


Ihre Besitzer gewechselt ...

... hat jetzt unsere 2014 geborene Mademoiselle S v. Hesselteichs Grimalde a.d. St.Pr.St. Miami v. Arts Arason - Da Capo. Die charmante und bewegungsstarke Reitponystute war in ihrem Jahrgang Reservesiegerin beim Fohlenchampionat. Sie wird zur weiteren Aufzucht noch bei uns bleiben und päter dann im Rheinland zu Hause sein - im selben Stall wie auch Bandit (s.u.). Vielleicht wird sie ja auch einmal in seine Fußstapfen treten ...

 

 

 


News 2015

Das Trio wieder vervollständigt ...

... hat nun Brunhilde vom Oelsetal ("Bruni"). Auf dem Foto ist sie gerade 8 Wochen alt, wird aber von unserem langjährigen Wachpersonal bereits ganz gut angelernt. Eigentlich will Bruni aber einmal ein Hannoverscher Schweißhund werden und Wild nachsuchen.

 

 


Von Wyoming ...

... mussten wir uns nun leider wegen ihrer jahrelangen und nicht heilbaren Erkrankung verabschieden. Die Oldenburger Staatsprämienstute v. Rubinstein I - Brentano II - Weltmeyer kam bereits als Absatzfohlen zu uns. Im Laufe der Jahre brachte sie uns neben ihrem sportlichen Einsatz unter verschiedenen jungen Reiterinnen insgesamt 9 Fohlen.

 

 


Ein Neuzugang in unserer Ponyherde ...

... ist ein fast dreijähriges Welsh C-Pony. Es hört auf den Namen Black Benchy und ist erst seit kurzem Wallach. Anfang nächsten Jahres soll für ihn die Ausbildung zum Kinderreitpony beginnen, um später unsere Schulponys bei ihrer Arbeit tatkräftig unterstützen zu können.

 

 


Weit weg von der Mutter ...

... ist nun Fabienne S - das im Mai geborene Stutfohlen v.
Sir Heinrich a.d. Fantasy S v. Renier - Florestan I - Playboy.
Fabienne S wird einmal in NRW zu Hause sein und ist jetzt erst einmal in einem Aufzuchtstall in den Elbauen kurz vor den Toren Hamburgs.

 

 


Wie Hund und Katze ...

... sagt man immer so, aber wie ist das eigentlich gemeint? Charlotte, Jessy und Schnurri haben da jedenfalls so ihre eigenen Vorstellungen ...

 

 


Rastelli S ist nach Niedersachsen gefahren...

... und dort hat der 4jährige Sohn unseres Ramazzotti de Grande a.d. Happening v. Londonderry - Hohenstein seine neue Heimat gefunden.

 

 


Erfolgreich abgelegt ...

... haben die 10 Teilnehmerinnen und der Teilnehmer ihre Prüfung zu verschiedenen Reitabzeichen (10 - 6) in den Herbstferien bei uns und konnten glücklich ihre Urkunden in Empfang nehmen.

 

 


Nach nur wenigen Trainingsritten ...

... schon auf einer Wellenlänge waren Lis-Carolyn Barth und West Virginia S v. Ituango xx a.d. Wyoming v. Rubinstein I - Brentano.
Da ihr bis dahin qualifiziertes Pferd für den R+V Dressurcup ausfiel, stellten wir Lis unsere St.Pr.St.West Virginia S für die Prfungen zu unserem Dressurturnier zur Verfügung. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: zwei Siege und weitere Platzierungen in Kl.A und L, hier auf dem Foto nach dem Sieg in der Flutlichtkür der Kl.L** auf Kandare, welche im Finale des o.g. Cups geritten werden musste. In der Gesamtwertung des Cups landeten die beiden auf dem 3. Platz.

 

 


Motsi S hat unseren Stall verlassen...

... und ist nun im südlichen Bayern zu Hause. Doch ein Wiedersehen bei uns in Bucha ist für das nächste Jahr geplant, Motsi soll hier ihre Stutenleistungsprüfung ablegen, damit sie dann in die Liga der Staatsprämienstuten aufsteigen kann.

 


Ferna ...

...lebt nach einem tragischen Unglücksfall leider nicht mehr.

 


Motsi S und Hofdame S präsentierten sich ...

... zum Sächs.-Thür.Stutenchampionat in Wolfersdorf in bester Verfassung. Motsi S, die 3j. Tochter des KWPN- Hengstes Johnson, die wir a.d. St.Pr.St. Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo gezogen haben, überzeugte mit Typ und Trabmechanik und erreichte so den Endring.

Die spät geborene und auch noch sehr jugendlich wirkende Hofdame S v. Decurio a.d. St.Pr.St. Hoftänzerin v. Hoftanz - Hohenstein - Bolero bestach durch ihre Bewgungsqualitäten.
Bis zum nächsten Jahr sollen die beiden nun ihre Stutenleistungs-prüfung ablegen, um danach selbst den Titel "Staatsprämienstute" zu erhalten.

 

 


Ihre "Kinderstube" verlassen...

... hat nun unsere fünfjährige Minouge S v. Formidabel a.d. Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo. Sie ist jetzt im Rheinland zu Hause und soll dort ihre sportliche Laufbahn weiter ausbauen.

 

 


Miami ist selbstverständlich auch wieder dabei...

... wenn wir am 11.Juli die Reise zum Boxberg antreten werden. Mit ihrem diesjährigen Sohn Berlix S v. Bon Jovi wird sie nun bereits zum siebenten Mal als Mutterstute beim Fohlenchamionat ein Wörtchen mitreden wollen.

 

 


Mitfahren zum Fohlenchampionat...

... möchte auch Fabienne S v. Sir Heinrich a. d. Fantasy S v. Renier - Florestan I. Mit einem "vorzüglich" in der Bewegung bewertet ist sie die dritte im Bunde für die Reise auf den Boxberg.

 

 


Ebenfalls eine Fahrkarte zum Fohlenchampionat...

... erhielt zu unserer Fohlenschau Maisie S,
das Stutfohlen v. Rock For You a.d. Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo.

 

 


Die Fahrkarte zum Fohlenchampionat gelöst...

... hat Ramington S v. Ramazzotti de Grande a.d. Samira v. Dijon - Liberty Son. Zur Fohlenschau am 23.06.15 in unserer Reithalle präsentierte er sich ganz locker und gehört nun zu den 4 von den an diesem Tag 10 vorgestellten Dt. Sportpferdefohlen, welches diese Qualifikation erreichen konnte.
Das Thür. Fohlenchampionat findet am 11.07.15 in Gotha auf dem Boxberg (Rennbahngelände) statt.

 

 


Die Goldene Schleife...

... in Empfang nehmen konnte unser 4j. Rhode Island S v. Ramazzotti de Grande - Rubinstein I - Brentano II für den Sieg in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A zum Turnier in Oettersdorf.
Viertplatziert in selbiger Prüfung war My Magic S v. Quidams Quit -Lucarlo - Diego.

 

 


Und das letzte Fohlen in diesem Jahr ...

... ist ein braunes Hengstfohlen v. Ramazzotti de Grande,
welches am 21.05.15 geboren wurde.
Mutter ist unsere 8j. St.Pr.St. West Virginia S v. Ituango xx - Rubinstein I.

 

 


Aktuelle Sporterfolge neben dem Deckeinsatz ...

... kann unser Ramazzotti de Grande immer wieder vorweisen. Zum Reitturnier in Altkirchen platzierte er sich an dritter Stelle, wurde in Karlsbad im Prix St. Georges Zweiter und konnte die anschließende IM I für sich entscheiden.

 

 


Ein weiteres braunes Stutfohlen ...

... brachte uns unsere 6j. Dt. Sportpferdestute Fantasy S v. Renier - Florestan I am 16.05.15. Vater ist der im Nordrhein-Westfälischem Landgestüt Warendorf aktive Oldenburger Hengst und Bundeschampion Sir Heinrich.

 

 


Staatsprämienanwärterin ...

... darf sich seit der Stutbuchaufnahme am 12.05.15 auch unsere 3j. Hofdame S v. Decurio - Hoftanz - Hohenstein nennen. Ihre Mutter, die St.Pr.St. Hoftänzerin S hatte vor zwei Jahren unseren Betrieb verlassen und ist in die USA "ausgewandert".

 

 


Eine Anwartschaft auf die Staatsprämie ...

... erhielt zur Stutbuchaufnahme am 12.05.15 die 3j. Motsi S v. Johnson - Rohdiamant - Lucarlo. Ihr ein Jahr älterer Vollbruder wurde bereits 2014 in München süddt. gekört.

 

 


Verbandsprämienanwärterin ist Minouge S ...

... v. Formidabel a.d. Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo nun seit der Stutbuchaufnahme des Pferdezuchtverbandes Sachsen - Thüringen e.V. am 12.05.14 auf unserer Reitanlage.

 

 


Und noch ein braunes Stutfohlen ...

... von Rock For You kam am 09.05.15 zur Welt. Mutter ist die 4j. Pina Colada S v. Ramazzotti de Grande - Don Romantic.

 

 


Weiter geht es mit einem braunen Hengstfohlen ...

... von unserem Ramazzotti de Grande a.d. 8j. Samira v.Falkenhof`s Dijon - Liberty Son, welches am 09.05.15 das Licht der Welt erblickte.

 

 


Ein braunes Stutfohlen ...

... brachte uns unsere 4j. Dt. Sportpferdestute Model S v. Quidams Quit - Lucarlo am 06.Mai. Vater ist der Holsteiner Cheetano.

 

 


Sieger in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A ...

... am ersten Maiwochenende zum Turnier in Wernburg wurde unser 4j. Ramazzotti de Grande - Sohn Rhode Island S a.d. Wyoming v. Rubinstein I.

 

 


Den Trubel zu unserem Maiturnier vorbeigelassen ...

... hat unsere Reitponystute Miami v. Arts Arason und brachte uns einen Tag danach das braune Hengstfohlen von Bon Jovi, welches auf dem Foto ca. 10 Stunden alt ist.

 

 


Erfolgreich für unsere jungen Pferde ...

... verlief das diesjährige Maiturnier. Der 4j. Rhode Island S
v. Ramazzotti de Grande siegte in der Reitpferdeprüfung und platzierte sich bei seinem ersten Start in einer Dressurpferde-prüfung der Klasse L an zweiter Stelle. Der 3j. Reitponywallach Asterix S (s.Foto) v. Airman a.d. Miami v. Arts Arason, welcher erst seit kurzer Zeit unter dem Sattel geht, wurde in der Reit-pferdeprüfung Dritter. Die 5j. Minouge S v. Formidable a.d. Madonna v. Rohdiamant landete auf Rang 3 in der Dressur-pferdeprüfung der Klasse A vor ihrer gleichaltrigen Boxen-nachbarin My Magic S v. Quidams Quit a.d. Mariella v. Lucarlo.


Für Nachwuchs etwas anderer Art ...

... sorgte unsere Thüringer-Wald-Ziege "Hilde".
Am 15. April erblickten Isolde und Tristan das Licht der Welt
und meckerten neugierig in den strahlenden Sonnenschein hinein.

 

 


Fohlen Nr. 1 kam in den Abendstunden ...

... des 08.April zur Welt (auf dem Foto 10 Stunden alt).
Es ist ein braunes Stutfohlen ohne Abzeichen und hat die bereits sehr routinierte St.Pr.St. Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo zur Mutter. Vater der kleinen Dame ist der 4j. Däne Rock For You v. Rock Forever I - Welt Hit II.

 

 


Die Reitabzeichenprüfung erfolgreich bestanden ...

... haben die 18 Teilnehmer unseres Osterferienreitlehrgangs.
Nach Abschluss der Prüfung am Karfreitag konnten sie sich über entsprechende Urkunden und Abzeichen freuen.

 


Zum Thüringer Jungzüchterwettbewerb...

... zur Messe Reiten - Jagen - Fischen in Erfurt erfolgreich teilgenommen haben 25 Jungzüchter unseres Pferdesportvereins Bucha e.V. und erreichten gute Platzierungen in allen Altersklassen.
Unsere Auszubildende Beatrice Paul (AK IV, s.Foto) sowie Vereinsmitglied Laura Salwender (AK III) wurden daraufhin in den Thüringer Jungzüchterkader 2015 des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e.V. berufen.
In der Mannschaftswertung landete unser Zuchtverein auf Platz II.

 


Aufgetreten zur Hengstpräsentation...

... des Pferdezuchtverbandes Sachsen - Thüringen e.V. zur Messe Reiten - Jagen - Fischen in Erfurt ist Ramazzotti de Grande. Er präsentierte sich unter dem Dressursattel und hofft nun auf interessante Pferdedamen...

 


Auch zum Märzturnier in Mühlberg an den Start gegangen...

... sind Rhode Island S v. Ramazzotti de Grande - Rubinstein I - Brentano II und Minouge S v. Formidabel - Rohdiamant - Lucarlo (s.Foto). Beide konnten sich an zweiter Stelle platzieren, Rhode Island S in der Reitpferde- und Minouge S in der Dressurpferdeprüfung Kl. A.

 


Sehr gut angenommen ...

... wurde unser Jungzüchtertag am 14.03.15. Über 40 Jungzüchter und solche, die es vielleicht werden wollen waren gekommen, um sich mit dem Thema "Rund um die Pferdezucht" auseinander-zusetzen und in diesem Bereich in Theorie und Praxis schulen zu lassen.

 

 


Zum Februarturnier in Mühlberg erfolgreich...

...war unser 4j. Rhode Island S v. Ramazzotti de Grande - Rubinstein I - Brentano II. Er konnte sich in der Reitpferde-prüfung an zweiter und in der Dressurpferdeprüfung der
Klasse A an vierter Stelle platzieren.

 

 


Ein stark besetzter Lehrgang mit Abzeichenprüfung...

bei uns ging am 08.02.15 zu Ende. Insgesamt konnten 21 Abzeichen und Urkunden überreicht werden. Wir gratulieren allen Teilnehmern herzlich zur bestandenen Prüfung.

 

 


Ihre erste Reise zum Turnier angetreten...

...haben am vergangenen Sonntag unsere jungen Pferde Minouge S v. Formidabel - Rohdiamant - Lucarlo und Rhode Island S v. Ramazzotti de Grande - Rubinstein I - Brentano II. Für die 5j. Minouge S war der Start in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A zugleich auch ihr erster Turnierstart. Diesen meisterte sie souverän und platzierte sich an 5. Stelle.
Der jetzt 4j. Rhode Island S hatte bereits auf heimischem Platz im letzten Herbst "Turnierluft schnuppern" dürfen und beendete nun in Mühlberg die Reitpferdeprüfung mit einem 2.Platz.

 

 



News 2014


Eigentlich nur zu einem Gastspiel einige Tage bei uns...

...war Hilde, die beim Nikolausfest im Märchen ihren Auftritt als Isolde hatte. Doch sie hat sich in Pferdegesellschaft wohl recht wohl gefühlt, ist nun einige Wochen später ganz nach Bucha umgezogen und gehört jetzt zu unserer "Stallbesatzung".

 

 


Seine Kinderstube verlassen...

hat nun auch der vierjährige Chantreè S von Cato a.d. Mona Lisa v. Liberty Son - Lucarlo. Der bisher bereits in Reit- und Dressurpferdeprüfungen der Klasse A sehr erfolgreiche Dt. Sportpferdewallach blieb jedoch in Thüringen und wird gewiss auch weiterhin auf verschiedenen Turnierplätzen zu sehen sein.

 

 


Sieger in der Dressurpferdeprüfung der Kl.A...

...zum Hallenreitturnier in Mühlberg Anfang November wurde der 4j. Dt.Sportpferdewallach Chantreè S v. Cato - Liberty Son. Viertplatziert in selbiger Prüfung und ebenfalls unter dem Sattel von Jacqueline wurde der 4j. Edelbluthaflingerwallach Saphir v. Sandros - Wilmar aus der Zucht von Renè Lindig aus Bodelwitz (auf dem Foto zum Dressurturnier in Bucha).

 


Verkauft nach Bayern...

... wurde die 4j. Reitponystute Milky Way S v. Prince Charming a.d. Miami v. Arts Arason - Da Capo während unseres diesjährigen Dressurturniers. Von nun an wird sie mit einer noch sehr jungen Ponyreiterin auf Turnieren zu sehen sein.

 


Der erstgeborene Nachkomme...

unseres Hengstes Ramazzotti de Grande ist nun auch erfolgreich in den Turniersport eingestiegen. Zum hauseigenen Dressurturnier Ende September siegte Rhode Island S v. Ramazzotti de Grande a.d. Wyoming v. Rubinstein I - Brentano II sowohl in der Reitpferdeprüfung für 3j. Pferde als auch in der Gewöhnungsprüfung.

 


Sieger im Thüringer Ausscheid des FN-Schulpferdecups...

... in Neustadt/Orla wurde auch in diesem Jahr unsere Mannschaft, bestehend aus: Luise Oertel und Madonna, Lisa Mertens und Kansas, Lisa Kretzmann und Miami sowie Clara Michele und Macho. Bereits nach der Mannschaftsdressur ging unser Team deutlich in Führung und konnte diese Position bis zum letzten Wettbewerb auch verteidigen. Nun steht wieder die Fahrt zum Halbfinale des bundesweit ausgeschriebenen Cups Anfang nächsten Jahres an und die Vorbereitungen darauf werden in Kürze beginnen.

 


Reservesiegerin zum Thüringer Fohlenchampionat 2014...

auf dem Boxberg wurde bei den Dt. Reitponys unser Stutfohlen Mademoiselle S v. Hesselteich`s Grimaldi a.d. Miami v. Arts Arason. Damit stellte unsere bereits zuchterprobte Staatsprämienstute Miami nun bereits zum 3. Mal in Folge den Reservesieger bei dieser Veranstaltung.

 


Zum Turnier in Greiz-Moschwitz ...

...am vergangenen Wochenende an den Start gegangen ist Manja Willing mit den beiden Pferden Milky Way S und Saphir. In der Dressurpferdeprüfung der Kl. A konnte sie unsere 4j. Reitponystute Milky Way S v. Prince Charming - Arts Arason an zweiter und den 4j. Haflingerwallach Saphir v. Sandros - Wilmar aus der Zucht von Renè Lindig aus Bodelwitz an vierter Stelle plartzieren.

 


Fehlerfrei durch`s Gelände ...

... ging Ramazzotti de Grande mit Jacqueline im Sattel zum Geländetag in Ringhofen und platzierte sich da an vierter Stelle.

 


Ein buntes Fuchs - Stutfohlen ...

brachte uns nun die 5j. Fantasy S v. Renier - Florestan I.
Vater ist der Westfale Starlight Express v. Sir Donnerhall.

 


Sieger der Dressurpferdeprüfung Kl. A ...

... zum Turnier in Oettersdorf wurde der 4j. Chantreè S
v. Cato - Liberty Son.

 


Zwei mal in Dressurprüfungen der Klasse M* ...

... zum Reitturnier in Altkirchen am vergangenen Wochenende an den Start gegangen ist Ramazzotti de Grande, dabei konnte er sich einmal platzieren und eine Prüfung für sich entscheiden.

 


Erstmals mit zum Turnier gereist ...

... und in einer Reitpferdeprüfung an den Start gegangen ist die 4jähr. My Magic S v. Quidams Quit- Lucarlo. Sie wurde in Wernburg Zweite hinter ihrem ebenfalls 4jähr.Stallkollegen Chantreè S v. Cato - Liberty Son, welcher auch die Dressurpferdeprüfung der Kl.A für sich entscheiden konnte.
Außerdem in Wernburg am Start war Ramazzotti de Grande v. Renier - Lucarlo. Er siegte in der Dressurprüfung der Kl.L auf Kandare und wurde in Kl.M Zweiter.

 


In der Dressurpferdeprüfung Kl.L siegte...

... West Virginia S v. Ituango xx - Rubinstein I (s.Foto) auf dem heimischen Platz zum Reitturnier am 1.Mai. Deutlich setzte sie sich vom restlichen Teilnehmerfeld ab und konnte die goldene Schleife in Empfang nehmen. Zwei weitere goldene Schleifen gingen an Chantreè S v. Cato - Liberty Son, er konnte sowohl die Reitpferde- als auch die Dressurpferdeprüfung der Kl. A für sich entscheiden.


Mit verschiedenen Pferden erfolgreich unterwegs...

...ist unsere Mitarbeiterin und Pferdewirtin Manja Willing.
Zum "Heimturnier" am 1.Mai siegte sie mit der 5jähr. Fantasy S v. Renier - Florestan I in einer Dressurreiterprüfung der Kl. A, platzierte den 6jähr. Lion v. Lehnbach - Sandros in der Dressurpferdeprüfung Kl. L an zweiter Stelle und die 4jähr. Milky Way S v. Prince Charming - Arts Arason sowohl in der Reitpferdeprüfung als auch in der Dressurpferdeprüfung der Kl.A an vierter Stelle. Außerdem wurde sie mit dem 4jähr. Saphir v. Sandros - Wilmar (s.Foto) in letzgenannter Prüfung Dritte.

Auch am Wochenende darauf zum Ludwigshofer Reitturnier in Wernburg konnte sich Manja mit Saphir zwei mal an vierter Stelle (Reitpferdeprüfung und Dressurpferdeprüfung Kl.A) platzieren.


Und auch das dritte Fohlen...

steht seit den frühen Morgenstunden des 18.04.14 bei uns im Stall. Es ist ein Stutfohlen vom Moritzburger Landbeschäler Fürstenstern und kam als das bereits 9. Fohlen unserer St.Pr.St. Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo zur Welt.

Auf dem Foto ist das Fohlen 11 Stunden alt.


Das zweite Fohlen in diesem Jahr...

...kam am Abend des 09.04.14 zur Welt. Für unsere vierjährige Dt.Sportpferdestute My Magic S v. Quidams Quit - Lucarlo ist es der erste Nachwuchs. Vater des braunen Hengstfohlens ist der Holsteiner Hengst Cheetano.

Auf dem Foto ist das Fohlen 10 Stunden alt.


 

In den Norden Deutschlands "ausgewandert" ...

... ist der fünfjährige Reitponywallach Big Boy S von Bumerang a.d. Manitta v. Ibn Galal ox 22 - Staps und hat in Elmshorn sein neues Zuhause bezogen.

 


Das erste Fohlen im neuen Zuchtjahr...

...erblickte am frühen Morgen des 09.März das Licht der Welt. Es ist ein Stutfohlen und gehört zur Rasse des Dt. Reitponys. Mutter ist unsere St.Pr.St. Miami v. Arts Arason und Vater der Moritzburger Landbeschäler Hesselteich`s Grimaldi.


Auf dem Foto ist das Fohlen 5 Stunden alt.


Zwei mal an zweiter Stelle platzieren...

...konnte sich Chantreè S v. Cato - Liberty Son zum
zweiten Mühlberger Hallenreitturnier in diesem Jahr. Sowohl
in der Reitpferde- als auch in der Dressurpferdeprüfung der
Kl. A erhielt er die silberne Schleife.
Nach Mühlberg mitgereist war auch Big Boy S v. Bumerang -
Ibn Galal ox. Er platzierte sich an fünfter Stelle in der Dressurpferdeprüfung Kl. A.


Einen hervorragenden 2.Platz...

... erreichte unsere Mannschaft beim Halbfinale des FN-Schulpferdecups 2013/2014 , welches am vergangenen Samstag in Marbach (Baden-Würtemberg) statt fand. Damit verfehlte sie nur knapp den Einzug in Endfinale. Dieses wird Ende April in Hagen a.T.W. innerhalb der "Horses and Dreams" durchgeführt.


Vorbesichtigt und zugelassen...

wurden unsere beiden selbst gezogenen und ausgebildeten Pferde Chantreè S und Big Boy S zur 9. Mitteldeutschen Verkaufsschau in Mühlberg, welche am 29. und 30. März 2014 statt findet.

 


Das Halbfinale des FN-Schulpferdecups 2013/14...

...findet am 08.02.14 im badenwürtembergischen Marbach statt. Unsere hierfür qualifizierte Mannschaft nebst Betreuern reist dazu bereits am Freitag mit einem Kleinbus, der freund-licherweise für diese Fahrt von der Gemeinde Unterwellen-born zur Verfügung gestellt wird, zum Veranstaltungsort. Auf dem Foto zu sehen ist die Mannschaft, bestehend aus Josephine Adebahr, Lisa Kretzmann, Luise Oertel und Lisa Mertens - hier beim Thüringer Ausscheid des Schulpferde-cups im September 2013 in Neustadt/O. Gemeinsam mit unseren Schulpferden: Madonna, Miami, Kansas und Macho konnten sie dort den Sieg erringen und sich damit für das Halbfinale in Marbach qualifizieren.
Wir wünschen ihnen dafür viel Erfolg!


Hengstmutter...

... kann sich unsere St.Pr.St. Madonna von Rohdiamant - Lucarlo nun nennen. Ihr Sohn Jonathan S v. Johnson erhielt anlässlich der Süddeutschen Hengsttage in München sein positives Körurteil. Als einer der teuersten Hengste wechselte er dann zur Auktion für 79.000,00 € erneut seine Besitzer.

 

 

 


Die Eröffnung der Turniersaison 2014...

...erfolgte für unsere jungen Pferde am vergangenen Wochenende wieder einmal in Mühlberg. Der nun 4jährige Dt. Sportpferdewallach Chantreè S von Cato a.d. St.Pr.St.Mona Lisa v. Liberty Son wurde Zweiter in der Reitpferdeprüfung. Außerdem dabei war Big Boy S, der 5jährige Dt.Reitponywallach v. Bumerang a.d. Manitta v.
Ibn Galal ox - Staps platzierte sich an 4.Stelle in der Dressurpferdeprüfung der Kl.A.

 


Im aktuellen Kör- und Auktionslot...

der Süddeutschen Hengsttage, die vom 23.-25.01.14 auf der Olympiareitanlage in München-Riem stattfinden, befindet sich der 2011 geborene und aus unserer Zucht stammende Dt. Sportpferdehengst Jonathan S. Er ist ein Sohn des KWPN-Vererbers Johnson. Mutter ist unsere St.Pr.St. Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo. Jonathan S war bereits als Saugfohlen hoch prämiert (s.Foto) und wurde als Absetzer verkauft.
Zur Zeit steht er im Besitz von Susanne Rüben und wird im Gestüt Sprehe auf diese Veranstaltung vorbereitet.

 

 

 

News 2013

Rhode Island S

ist der erstgeborene Nachkomme unseres Hengstes Ramazzotti de Grande, Mutter ist unsere Wyoming
v. Rubinstein I - Brentano II - Weltmeyer.
Vor zwei Wochen hat er eine Box neben seinem Vater bezogen und nun soll allmählich der Ernst des Lebens für ihn beginnen. Auf dem Foto trägt Rhode Island S erstmals seine "Einsteigerausrüstung".


Nun vielleicht wieder öfters zu sehen...

...könnten solche Bilder sein. Thomas hat nach mehrjähriger Auszeit wieder sichtlich Spaß an einem Ausritt, hier mit einem Friesenwallach am Ostseestrand.


Neu bei uns: Samira

...eine bereits 6-jährige und 160 cm WH messende Dt. Sportpferdestute von Dijon - Liberty Son - Scampolo, ist erst seit kurzem bei uns und wurde gerade angeritten. Nun soll sie eine solide Grundausbildung bekommen, um später in unserem Schulpferdeteam mitarbeiten zu können.


Jonathan S zur Süddt. Hengstkörung

Den 2010 geborenen Dunkelfuchshengst Jonathan S
v. Johnson a.d. Madonna v. Rohdiamant haben wir als Absatzfohlen verkauft. Er steht nun im Besitz des Gestütes Sprehe und befindet sich nach der Vorbesichtigung zur Hengstkörung im November in Wolfersdorf im Kör- und Auktionslot der Süddeutschen Hengsttage, welche Ende Januar in München statt finden werden.



Martinsumzüge

Unsere Schulpferde bewiesen auch in diesem Jahr mal wieder Nervenstärke bei verschiedenen Martinsumzügen.
Insbesondere unsere bereits 24-jährige, sehr erfahrene Manitta v. Ibn Galal ox (s.Foto) meisterte ihre Aufgabe
mit dem 11-jährigen "Heiligen Martin" (Dominik Sokol) souverän.


Ramazzotti de Grande beim Geländetraining

Ramazzotti de Grande und Jacqueline versuchten sich erstmals am 04.10.13 zu einem Vielseitigkeitsschnupperkurs in Crawinkel auf einer Geländestrecke und konnten dort erste wertvolle Erfahrungen in dieser Disziplin sammeln. Eine Fortsetzung des Trainings steht bereits auf dem Plan.


Big Boy S mit ersten Turniererfolgen

Unser vierjähriger (1,53 m) großer Reitponywallach
Big Boy S
v. Bumerang a.d. Manitta v. Ibn Galal hat
seine ersten Turniere bestritten und sich dabei bereits zweimal in Dressurpferdeprüfungen der Klasse A platziert sowie eine Gewöhnungsprüfung für Reitpferde als Sieger beendet.


Auch Bud Spencer S reiste zum Turnier in die Heimat

Der erst vierjährige Bud Spencer S von Be Happy a.d. Miami v. Arts Arason aus unserer Zucht kam zum diesjährigen Dressurturnier nach Bucha und platzierte sich mehrfach mit Konstanze Kühn und Nathalie Dückers in Basis- und Aufbauprüfungen bis zur Klasse L.


Bandit mit zahlreichen Erfolgen

Der aus unserer Zucht stammende Reitponywallach Bandit v. Brillant`s Boy a.d. Bodethall`s Bambi v. Hafodyr. Buzby sammelt mit seinen Reiterinnen Nathalie Dückers und Konstanze Kühn weiter Schleifen Im Dressurviereck. Er reiste aus Köln mit in seine Heimat zum Dressurturnier bei uns in Bucha und siegte mit Konstanze in der KlasseM*, mit Nathalie platzierte er sich einmal an dritter und einmal an vierter Stelle in Klasse S* und S**.


Siegermannschaft beim Schulpferdecup

Zum diesjährigen Thüringer Ausscheid im Schulpferdecup am 14.09.13 in Neustadt/Orla ging unsere Mannschaft mit Josephine Adebar auf Madonna, Lisa Kretzmann auf Miami, Luise Oertel auf Kansas und Lisa Mertens auf Macho an den Start. In den Teildisziplinen: Mannschafts-dressuraufgabe, Theorie, Leichter Sitz, Schulpferdeparcour und Vormustern konnten wertvolle Punkte für die Gesamtwertung gesammelt werden. Am Ende setzte sich unsere Mannschaft gegen weitere 8 durch und konnte mit der Siegerschleife nach Hause fahren. Mit diesem Sieg verbunden ist die Qualifikation für das Halbfinale des bundesweit ausgeschriebenen Schulpferdecups, welches voraussichtlich im Februar im badenwürtembergischen Marbach stattfinden wird.


Noch ein Neuzugang

Unser "Wachpersonal" hat Verstärkung bekommen. Neben Dalmatinerhündin "Jessy" und Jack Russellhündin "Charlotte" wird jetzt auch noch "Ferna vom Forstgut" mit von der Partie sein. Ferna gehört zur Rasse : Hannoveraner Schweißhund und ist auf dem Foto gerade 8 Wochen alt.



Idefix S fährt zum Bundeschampionat

Der erste Nachkomme unserer Reitponystute Miami -
Idefix S v. Ituango xx hat sich mit Lisa Marie Wust aus Oberpörlitz für das Bundeschampionat der Vielseitigkeitsponys qualifiziert und reist nächste Woche dazu nach Warendorf. Wir wünschen euch beiden viel Erfolg!


Ramazzotti de Grande wieder im Turniereinsatz

Anfang August setzte Ramazzotti de Grande seine sportliche Karriere unter dem Dressursattel erfolgreich fort und genoss ein Bad nach den Anstrengungen des Tages...


Neuzugang

Unser Neuzugang heißt Sefarino, ist 1,10 m groß und soll in Zukunft unseren Shetlandponywallach Fredy bei seiner Arbeit unterstützen.


Manitta S und Maryland S wurden Reservesiegerinnen

Zum diesjährigen Fohlenchampionat auf dem Boxberg konnte unser Waisenkind Manitta S v. Palmares a.d. Matineè v. Stallone Quainton den Reservesiegerrang bei den springbetont gezogenen Fohlen erreichen und erhielt als Ehrenpreis bereits ihre ersten Springgamaschen...

Auch Maryland S v. Airman a.d. Miami v. Arts Arason ging nur ganz knapp geschlagen als Reservesiegerin bei den Reitponystutfohlen vom Platz.


Und noch ein sehr schmerzhafter Verlust...

Moulin Rouge S sollte eigentlich das Erbe ihrer Mutter antreten, doch nun lebt auch sie nicht mehr. Bis zum Schluss hat sie gekämpft, aber der Kampf war aussichtslos...


Mariella gibt es nicht mehr...

Schweren Herzens mußten wir uns nun auch noch von unserer Stammstute Mariella verabschieden. Nach notwendiger Fetotomie und anschließender schwerer Hufrehe blieb uns nur noch sie von ihren Leiden
zu erlösen...


Helena wurde Siegerstute

Zum diesjährigen Stutenchampionat in Wolfersdorf siegte die dreijährige Helena v. Acilliano a.d. Halma v. Aurel aus der Zucht und dem Besitz von Günther Ihling aus Tiefenort.
Auch in der Feldleistungsprüfung für Stuten und Wallache in Bucha kurze Zeit später konnte sie sich an die Spitze des Feldes setzen - Herzlichen Glückwunsch an Herrn Ihling.


Dieses Fohlen hatte es ganz eilig...

... denn eigentlich wurde es erst sechs Wochen später erwartet. Aber es ist topfit und super entwickelt (auf dem Foto ca. 10 Stunden alt). Mutter des Stutfohlens ist Miami v. Arts Arason und Vater ist der Vollbluthengst Airman xx.


Das zweite Fohlen...

Das zweite Fohlen in diesem Jahr wurde bereits im März geboren. Es ist ein Stutfohlen von Palmares. Die erst vierjährige Mutter Matineè S von Liberty Son - Lucarlo lebt nicht mehr. Wenige Tage nach dem Abfohlen erlitt sie eine schwere Kolik und hat es trotz Operation nicht geschafft...

Nun hat sich unsere ältere Dame Manitta (24) entschieden, uns bei der Aufzucht der kleinen Stute zu helfen. Sie kann das Fohlen zwar nicht mit Milch versorgen, hat aber ansonsten alle mütterlichen Pflichten übernommen.


Das erste Fohlen ist da...

es ist ein dunkelbraunes Hengstfohlen v. Ramazzotti de Grande.
Mutter ist die St.Pr.St. Wyoming v.Rubinstein I - Brentano II - Weltmeyer. Es wurde am 05.03.13 geboren und hat bereits zwei Vollbrüder von 2011 und 2012.


Rieu S lebt nicht mehr...

Unser fünfjähriger Rieu S v. Renier - Lucarlo musste auf Grund eines Trümmerbruchs im Kronbein eingeschläfert werden.

Der Vollbruder zu Ramazzotti de Grande und Moulin Rouge S hatte bereits zahlreiche Turniererfolge bis zur Klasse L und erst kürzlich die Zulassung zur Süddt. Eliteauktion in München erhalten.


Erstes Turnier 2013

Fast schon Tradition ist die Eröffnung der neuen Turniersaison für unsere Pferde zum Januarturnier in Mühlberg. Für die 4j. Matineè S v. Stallone Quintain a.d. Mona Lisa v. Liberty Son - Lucarlo war es zugleich der erste Turnierstart überhaupt. Sie ging in der Reitpferdeprüfung an den Start und konnte als Siegerin die goldene Schleife in Empfang nehmen.
Der nun 5j. Rieu S v. Renier a.d. Mariella v. Lucarlo - Diego (Foto) siegte in der Dressurpferdeprüfung Klasse A und wurde Zweiter in Klasse L. Seine Vollschwester Moulin Rouge S wurde mit der 13j. Lis-Carolyn Barth Zweite in der Dressurprüfung Klasse A und landete in Klasse L auf dem ersten Reserverang.

 

 

News 2012

Ramazzotti de Grande mehrfach erfolgreich

Der 7-jährige Ramazzotti de Grande ging vergangenes Wochenende zum Reitturnier im sachsen-anhaltinischen Braunsbedra zwei mal an den Start. Die gut belegte Dressur-prüfung der Klasse L mit über 30 Startern konnte er für sich entscheiden. In der Dressurprüfung der Klasse M* wurde er Vierter.

Zwei Wochen zuvor gewann er eine Dressurprüfung der Klasse M** im tschechischen Nebanice und wurde außerdem einmal Vierter.

Hoftänzerin S auf Flugreise

Die vierjährige Hoftänzerin S v. Hoftanz a.d. Happy Day
v. Hohenstein - Bolero nahm kürzlich noch erfolgreich am Dressurturnier auf unserer Reitanlage teil - eine Woche später reiste sie bereits nach Lastrup zur Firma Klatte Internationale Flugtransporte um weitere zwei Tage später weiter nach Amsterdam und von dort aus per Flugzeug nach New York zu gelangen. Mittlerweile ist Hoftänzerin S wohl behalten in ihrer neuen Heimat angekommen.

Erfolgreiche Teilnahme am Schulpferdecup

Am 29.09.12 fand in Neustadt/Orla der diesjährige erste Ausscheid des bundesweit ausgeschriebenen Schulpferdecups statt. Unsere Mannschaft - bestehend aus: Nicole Schnorr mit Wyoming, Lisa Kretzmann mit Miami, Tina Jahn mit Macho und Yvonne Schachtschabe mit Madonna - konnte sich tapfer schlagen und landete am Ende gemeinsam mit einer Mannschaft aus Oberlemnitz auf Platz 2.

Dressurturnier 2012

Ein echtes Mammutprogramm war unser diesjähriges Dressurturnier. An insgesamt drei Tagen von morgens bis in die Nacht hinein z.T. unter Flutlicht wurden in 26 Prüfungen bis zur Schweren Klasse Sieger und Platzierte ermittelt. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer waren unermüdlich im Einsatz, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und sowohl Zuschauer als auch Aktive mit Speisen und Getränken zu versorgen.
Von dieser Stelle aus noch einmal herzlichen Dank an alle Helfer.

Mariella und Familie in Erfurt zu den Grünen Tagen

Mariella reiste samt Familie am vergangenen Freitag nach Erfürt zu den "Grünen Tagen", der Landwirtschaftsmesse in Thüringen. Die 20-jährige Familienbegründerin präsentierte sich und einige ihrer Nachkommen dort vor dem Publikum unter dem Sattel. Drei Tage lang bewiesen die Pferde Nervenstärke inmitten der Messehallen zwischen Schweinen, Rindern, Schafen, Ziegen, Alpakas und weiteren Tieren.
Die recht frisch und noch jugendlich wirkende Mariella (vierte von links) wurde von Manja Willing vorgestellt;
ihre Töchter: Madonna (13j.) von Luise Oertel, Mona Lisa (9j.) unter Jana Plaumann, Moulin Rouge (6j.) unter Franziska Bauer; ihre Söhne: Ramazzotti de Grande (7j.) unter Jacqueline Strümpfel und Rieu (4j.) unter Nina Huss.
Außerdem waren zwei ihrer Enkeltöchter (a.d.Madonna) mit von der Partie: Minnesota (8j.) wurde von Volker Raddatz vorgestellt, Mandeira (5j.) ging unter dem Sattel von Jennifer Grau.

Reniero S ist ausgewandert

Der 4j. Reniero S v. Renier a.d. Fineß v. Florestan I - Playboy
wurde in die USA verkauft und trat bereits am 07.August seine Flugreise von Amsterdam nach New York an, um dann in seine neue Heimat in Florida weiter zu reisen.

Erster gekörter Sohn von Ruben As

Der 3-jährige Ryllandaras GF wurde am vergangenen Wochenende von einen belgischen Zuchtverband gekört und prämiert. Er kommt aus der Zucht und dem Besitz des Gestüts Falkenhorst.
Damit hat nun unsere Stammstute Mariella neben zwei gekörten Söhnen auch den ersten gekörten Enkel.

Mariella kann es noch immer vormachen...

... unsere mittlerweile 20-jährige Mariella v. Lucarlo reiste am vergangenen Wochenende gemeinsam mit Kindern und Enkel nach Sorga zum Reitturnier und siegte unter der 13-jährigen Lis-Carolyn Barth in der Dressurprüfung der Klasse A. Bereits eine Woche zuvor konnte sich das Paar in Willmersdorf an zweiter Stelle platzieren.
Vierte in der gleichen Prüfung in Sorga wurde Mariellas Tochter Moulin Rouge S (6-jährig) ebenfalls unter Lis-Carolyn. Ihr Sohn Rieu S (4-jährig) erreichte Platz II in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A.
Zudem war auch noch die Enkelin Mandeira S (5-jährig) mit ihrer Besitzerin Jennifer Grau in Sorga am Start.

Asterix S wird Reservesieger

Am 14.07.12 fand das diesjährige Thüringer Fohlenchampionat in Gotha auf dem Boxberg statt. Unter anderen hatte sich Asterix S v. Airman xx a.d.Miami dafür qualifiziert und wurde dort vorgestellt. Am Ende wurde er Reservesieger bei den Deutschen Reitponyhengstfohlen.

Helene wurde Siegerstute

Zum Sächs.-Thür. Stutenchampionat am 09.06.12 in Gera wurde die dreijährige Helene v.Albertus a.d. Harmony v.Sandor-Achilles aus der Zucht und dem Besitz von Renè Lindig aus Bodelwitz Siegerstute bei den Haflingern. Helene wurde bei uns bereits auf die Stutbuchaufnahme vorbereitet und wird in Kürze auch noch ihre Stutenleistungsprüfung im Feld absolvieren.

Fohlenschau
des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e.V.

Zur diesjährigen Fohlenschau am 07.06.2012 bekamen 3 von 4 vorgestellten Fohlen aus unserer Zucht die Zulassung zum Thüringer Fohlenchampionat und damit eine entsprechende Prämierung, im Einzelnen sind das:
Dark Magic S v. Decurio a.d.Mariella v.Lucarlo-Diego;
Motsi S v. Johnson a.d.Madonna v. Rohdiamant-Lucarlo und Asterix S v.Airman xx a.d. Miami v. Atrs Arason-Da Capo

Turnier in Oettersdorf

In der Dressurpferdeprüfung der Klasse A siegte Rieu S und seine Stallgefährtin West Virginia S wurde mit Manja Willing Dritte.

Das 7. und damit letzte Fohlen 2012 ist da...

... es ist ein braunes Hengstfohlen vom Vollblüter Top Airman und hat die Dt.Reitponystute Miami zur Mutter.

Matinèe S ist Staatsprämienanwärterin

Zur Stutbuchaufnahme am 14.05.12 wurde die dreijährige Matinèe S v. Stallone Quainton a.d. Mona Lisa v. Liberty Son - Lucarlo aus eigener Zucht ins Stutbuch eingetragen und erhielt die Anwartschaft auf eine Staatsprämie. Die ebenfalls aus unserer Zucht stammende dreijährige Fantasy S v. Renier a.d. Fineß v. Florestan - Playboy darf sich von nun an Verbandsprämienanwärterin nennen.

Turnier in Buttstädt

Die drei Vollgeschwister fuhren gemeinsam zum Turnier nach Buttstädt und gingen in je zwei Prüfungen an den Start. Der vierjährige Rieu S siegte sowohl in der Reitpferdeprüfung als auch in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A. Die sechsjährige Moulin Rouge S (s.Foto) konnte die Dressurpferdeprüfung der Klasse L für sich entscheiden und wurde in der Dressurprüfung der Klasse L** auf Kandare Dritte.
Ramazzotti de Grande platzierte sich in der Dressurprüfung Klasse M* an zweiter und in der Dressurprüfung der Klasse M** an dritter Stelle.

Rieu S siegreich in Ludwigshof

Zum Reitturnier im nur 12 km entfernten Ludwigshof ging
Rieu S zwei mal an den Start und brachte sowohl aus der Dressurpferdeprüfung der Klasse A als auch aus der Gewöhnungsprüfung für Reitpferde jeweils die goldene Schleife mit nach Hause.

Maiturnier des Pferdesportvereins Bucha.e.V.

Am 01.05. fand das diesjährige Maiturnier des Pferdesportvereins Bucha auf unserer Reitanlage statt. In insgesamt 11 Prüfungen gingen allein aus unserem aktuellen Bestand 28 Pferde mit ihren Reitern an den Start. Auch alle unsere Schulpferde konnten so mal wieder Turnierluft schnuppern. Die höchste Prüfung des Tages, eine Dressurprüfung der Klasse L** auf Kandare geritten, gewann Ramazzotti de Grande (s.Foto).

..und noch mehr Nachwuchs

Auch die Jack-Russel-Hündin Charlotte hat Nachwuchs bekommen; zwei Rüden und eine Hündin beginnen bereits die Welt für sich zu entdecken...

Noch ein Stutfohlen...

wurde am Freitag, dem 13.04.12 geboren. Vater des Fohlens ist Decurio und Mutter die 4j. Staatsprämienanwärterin Hoftänzerin S v. Hoftanz - Hohenstein - Bolero.

Das fünfte Fohlen ist da...

...ein Stutfohlen v. Ramazzotti de Grande
a.d. Staatsprämienstute West Virginia S v.Ituango xx - Rubinstein I - Brentano II wurde am 10.04.12 geboren.

Turnier in Birkungen

Zum Turnier in Birkungen konnte Rieu S (Foto) die Reitpferdeprüfung mit einer Wertnote von 8,33 für sich entscheiden. In der Dressurpferdeprüfung der Klasse A wurde er Vierter.
Seine Schwester Moulin Rouge S siegte in der Eignungsprüfung für Reitpferde.

Erfolgreiche Jungzüchter

Zum diesjährigen Thüringer Jungzüchterwettbewerb in Erfurt zur Messe Reiten-Jagen-Fischen konnten unsere Jung-züchter ihr Können wieder unter Beweis stellen. Gut vorbereitet, u.a. durch vier Übungstage mit verschiedenen Ausbildern, reisten sie nach Erfurt und gingen dort in vier Altersklassen an den Start. In der am besten besetzten Altersklasse II mit über 40 Teilnehmern konnte sich Laura Saalwender den Sieg sichern, auf Rang 3 landete Lisa Kretzmann dicht gefolgt von Lis-Carolyn Barth (alle PSV Bucha e.V.) auf Platz 4. Auch in der Altersklasse IV gingen vordere Platzierungen an Veronika Stingl, Julia Metzke und Manja Willing (ebenfalls alle PSV Bucha e.V.)

Insgesamt schnitt unsere Mannschaft (Pferdezuchtverein Saale-Orla) mit insgesamt 16 Jungzüchtern am besten ab und konnte den Wanderpokal für die Siegermannschaft 2012 in Empfang nehmen.

Märzturnier in Mühlberg

Am dritten Märzwochenende konnten unsere jungen Pferde zum Turnier in Mühlberg wieder einige Schleifen holen. Moulin Rouge S (Foto) siegte mit einer Wertnote von 8,5 in der Eignungsprüfung für Reitpferde und wurde mit 7,9 Zweite in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L. Rieu S brachte mit 8,42 eine von zwei vergebenen goldenen Schleifen aus der Reitpferdeprüfung mit und platzierte sich an zweiter Stelle in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A (WN: 7,9).
Hoftänzerin S wurde Dritte in der Reitpferdeprüfung mit einer Wertnote von 8,17.

...und nun ein "Riesenbaby"...

Auf den Tag genau hat sich die Oldenburger Staatsprämienstute Wyoming v. Rubinstein I -Brentano II - Weltmeyer an ihren Abfohltermin gehalten und
am 08.03.12 in den Vormittagsstunden ein Hengstfohlen
von Ramazzotti de Grande zur Welt gebracht.
Der "große Kleine" (auf dem Foto etwa 24 Stunden alt)
hat bereits eine Widerristhöhe von 110 cm.

Erst in vier Wochen erwartet und doch schon da...

Es konnte wohl die Zeit nicht abwarten und wollte schon als ganz kleines Fohlen die Welt erkunden -

eigentlich viel zu früh geboren und doch ganz fit und neugierig ist das kleine Stutfohlen aus der St.Pr.St. Kansas
v. Fierant xx - Rubinstein I - Furore,
welches Ramazzotti de Grande zum Vater hat.

Auch das zweite Fohlen ist da...

Mariella v. Lucarlo - Diego brachte am 21.Februar ihr nunmehr 11. Fohlen zur Welt. Es ist ein dunkelbraunes Hengstfohlen. Der Vater des Fohlens ist der Moritzburger Landbeschäler Decurio.

Erfolgreiches Turnierwochenende in Mühlberg

Am vergangenen Wochenende gingen unsere jungen Pferde zum Turnier in Mühlberg wieder an den Start. Rieu S konnte die Reitpferdeprüfung vor seiner Stallkollegin Hoftänzerin S für sich entscheiden. In der Dressurpferdeprüfung der Klasse A wurde er Zweiter und Hoftänzerin S Vierte. Rieu S ging auch erstmals in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L an den Start und rangierte dort gemeinsam mit seiner Vollschwester Moulin Rouge S an zweiter Stelle.

Das erste Fohlen 2012 ist da...

Das erste Fohlen in diesem Jahr ist ein Stutfohlen in fuchsfarbener Jacke vom KWPN -Hengst Johnson
a.d. Madonna v. Rohdiamant.
Es wurde am 18.Februar geboren.

Ramazzotti de Grande in diesem Jahr beim ZfdP

Ramazzotti de Grande wird in diesem Jahr beim Zuchtverband für Deutsche Pferde in Hengstbuch I geführt und dort in den Deckeinsatz gehen. Aber auch der sportliche Einsatz soll nicht zu kurz kommen und so stehen schon einige Turniere für ihn auf dem Plan.

..und das zweite Turnier in Mühlberg am Wochenende darauf

war ebenfalls erfolgreich. Rieu S siegte in der Reitpferdeprüfung und platzierte sich in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A an vierter Stelle. Seine Vollschwester Moulin Rouge S (6-jährig) wurde Dritte in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L.

Erstes Turnier im neuen Jahr

In diesem Jahr eröffneten wir die neue Saison im sachsen-anhaltinischen Landgestüt in Prussendorf. Zum dortigen Youngsterturnier am 11.Januar ging der nun 4-jährige Rieu S v. Renier a.d. Mariella zum ersten Mal einer einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A an den Start und konnte diese für sich entscheiden.

 

 

News 2011

Ramazzotti de Grande
wieder im Dienst des Weihnachtsmanns

Am 24.Dezember leistete Ramazzotti dem Weihnachtsmann nun schon zum zweiten Mal gute Dienste. Nachdem die Beiden die alljährliche Runde durch den Ort beendet und in Bucha das Weihnachtsfest eingeläutet hatten besuchten sie die Kinder in der Reithalle. Dort fand zuvor eine Ponystunde statt und die Kinder freuten sich über den Weihnachtsmann und die mitgebrachten Geschenke.


Abschluss des Turnierjahres 2011

Zum gut besuchten Youngster Meeting im sachsen-anhaltinischen Prussendorf am 14.Dezember gingen Moulin Rouge S (Foto) und ihr Bruder Rieu S in diesem Jahr noch einmal an den Start. Moulin Rouge S bestritt ihre letzte Dressurpferdeprüfung der Klasse A und wurde Dritte,
Rieu S konnte sich in der Reitpferdeprüfung platzieren.



Noblesse zurück in der Heimat

Die aus dem ersten Fohlenjahrgang des Hengstes Renier und unserer Zucht stammende Noblesse a.d. Nicky v. Glistan - Don Carlos ist zurück gekehrt. Noblesse wurde 6-jährig nach Bayern verkauft und ging mit ihrer Besitzerin erfolgreich im Dressursport bis zur Klasse S. Nun wurde sie aus dem Turniersport verabschiedet und soll wieder in den Zuchteinsatz gehen.


Turnier in Mühlberg am 13.11.11

Rieu S wurde Zweiter in der Reitpferdeprüfung, Hoftänzerin S (s.Foto) platzierte sich an vierter Stelle und Stallgefährtin Moulin Rouge S erreichte Rang Zwei in der Dressurpferdeprüfung Klasse L sowie Rang Fünf in der Dressurpferdeprüfung Klasse A.


Erster Turnierstart für Hoftänzerin S

Am ersten Oktoberwochenende reiste Hoftänzerin S
v. Hoftanz a.d. Happy Day v. Hohenstein - Bolero mit zum Turnier nach Mühlberg, um dort erstmals Turnierluft zu schnuppern. Sie ging in der Reitpferdeprüfung an den Start und wurde dort Zweite.


Manja Willing erfolgreich mit verschiedenen Pferden

Unsere Auszubildende Pferdewirtin im Bereich Klassische Reitausbildung konnte mit verschiedenen Pferden Erfolge sammeln. Mit West Virginia S v. Ituango xx a.d. Wyoming v. Rubinstein I - Bolero (s.Foto) erritt sie mehrere Platzierungen in Reitpferdeprüfungen und Dressurpferdeprüfungen der Klasse A, mit Kansas v. Fierant a.d. Kantate v. Rubinstein I - Furore siegte sie in einer Dressurprüfung der Klasse A und platzierte sich in Klasse L und mit Remus v. Renier a.d. Rahel v. Welt Hit I - Renoir I konnte sie ebenfalls Schleifen in Klasse A und L erreiten.


Moulin Rouge S erfolgreich auf heimischem Turnier

Zum diesjährigen Buchaer Dressurturnier ging
Moulin Rouge S drei mal an den Start und platzierte sich zuerst an fünfter Stelle in der Dressurprüfung Klasse L - Trense. Diese galt als Qualifikation für die am nächsten Abend stattfindende Dressurprüfung Klasse L - Kür unter Flutlicht, welche sie dann mit deutlichem Vorsprung gewinnen konnte. Auch in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L konnte Moulin Rouge S die goldenen Schleife in Empfang nehmen.


Ramazzotti de Grande & Co erfolgreich
unterwegs auf verschiedenen Turnierplätzen

Ramazzotti de Grande und seine beiden Vollgeschwister Moulin Rouge S und Rieu S reisten an drei Wochenenden gemeinsam zu verschiedenen Turnierplätzen und gingen dort in ihrem jeweiligen Alter entsprechenden Prüfungen an den Start. Der 3-j. Rieu S konnte eine Reitpferdeprüfung für sich entscheiden und wurde zweimal Zweiter und einmal Dritter. Die 5-j. Moulin Rouge S siegte in Dressurpferde-prüfung Kl.A und konnte sich auch bei Ihren ersten beiden Starts in Dressurprüfungen der Kl.L sowohl auf Trense, als auch auf Kandare platziern. Der ein weiteres Jahr ältere Ramazzotti de Grande sammelte einige Platzierungen in Dressurprüfungen der Kl. L und M und siegte in einer Dressurpferdeprüfung der Kl.L.


Hoftänzerin 2.Reservesiegerin in Gera

Die dreijährige Hoftänzerin v. Hoftanz a.d. Happy Day
v. Hohenstein - Bolero ging zum Sächsisch -Thüringischem Stutenchampionat am 09.07.11 in Gera an den Start, erreichte dort den Endring und war letztlich 2. Reserve-siegerin bei den dreijährigen Dt. Sportpferdestuten.


Bandit ist Pferd des Monats

Der 2002 geborene Bandit v. Brillant`s Boy a.d. Bambi v. Hafodyr. Buzby, der aus unserer Zucht stammt, bereits vor einigen Jahren verkauft wurde und inzwischen Dressur-erfolge in Klasse S vorzuweisen hat, ist jetzt beim Pferdezuchtverband Sachsen - Thüringen e.V. aktuelles Pferd des Monats.

Mehr dazu unter www.pzvst.de

 


It`s Cool Man S mit ersten Platzierungen

Der 4-j. It`s Cool Man S
v. Ituango a.d. Manitta v. Ibn Galal ox - Staps
aus unserer Zucht konnte sich am vergangenen Wochenende zum Reitturnier in Oettersdorf
mit unserer Auszubildenden Manja Willing
in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A
an zweiter Stelle hinter seiner Stallgefährtin
Moulin Rouge S platzieren.
In der Dressurprüfung der Klasse A rangierte er
vor Kansas , die ebenfalls von Manja Willing geritten wurde.


Vollgeschwister erneut erfolgreich

Die drei Vollgeschwister Ramazzotti de Grande (6-jähr.), Moulin Rouge S (5-jähr.) und Rieu S (3-jähr.) v. Renier a.d. Mariella reisten gemeinsam zum Dressurturnier nach Viernau und sammelten dort Schleifen.
Dem dreijährigen Rieu S (s.Foto) gelang es, seinen 3. Turnierstart überhaupt auch in seinen 3. Sieg in der Reitpferdeprüfung zu verwandeln.
Moulin Rouge S konnte die Dressurpferdeprüfung der Klasse A mit deutlichem Abstand und einer Wertnote von 9,0 für sich entscheiden. In der Dressurpferdeprüfung der Klasse L rangierte sie an dritter Stelle hinter ihrem Bruder Ramazzotti de Grande, welcher außerdem Dritter in der Dressurprüfung der Klasse L auf Kandare wurde.


Hoftänzerin als Staatsprämienanwärterin

Die 3-jährige Hoftänzerin v. Hoftanz a.d. Happy Day v. Hohenstein - Bolero aus unserer Zucht erhielt zur Stutbuchaufnahme am 11.05.11 eine Wertnote von 8,04 und wurde damit Anwärterin auf eine Staatsprämie.


Rieu S siegt in Reitpferdeprüfung

Der 3-jährige Wallach Rieu S v. Renier a.d. Mariella
und damit Vollbruder zu Ramazzotti de Grande und
Moulin Rouge S, hatte zu unserem Maiturnier auf heimischen Platz seine Turnierpremiere und siegte in der Reitpferdeprüfung für 3-jährige Pferde.
Eine Woche später ging er zum Turnier in Buttstädt gemeinsam mit 4-jährigen Pferden an den Start und konnte auch dort die Reitpferdeprüfung für sich entscheiden.


15 Jahre Zucht- und Ausbildungsstall Strümpfel

...Das wurde am Vorabend unseres Maiturniers gefeiert.
Mehr dazu in unseren Veranstaltungsberichten...


Und das letzte Fohlen in diesem Jahr...

wurde am 25.04.2011 geboren. Es ist ein Stutfohlen von Ramazzotti de Grande a.d. Pearly v. Don Romantic - Sandro Hit - Don Gregory.


Rieu S zur Sattelkörung in Prussendorf

Der 3-jährige Rieu S
- Vollbruder zu Ramazzotti de Grande -
wurde anlässlich derSattelkörung in Prussendorf vorgestellt
jedoch nicht gekört. Nun soll er am 1.Mai als Wallach in den Turniersport einsteigen.


Und noch ein Fohlen...

Am 01.April wurde das braune Hengstfohlen von Ramazzotti de Grande geboren. Mutter ist die fünfjährige Happening v. Londonderry - Hohenstein - Bolero.


Moulin Rouge S sammelt weiter Schleifen

Die 5-jähr. Moulin Rouge S v. Renier a.d. Mariella wurde zum März-Turnier in Mühlberg Zweite in der Dressurpferde-prüfung der Klasse A und konnte danach die Dressurpferde-prüfung der Klasse L für sich entscheiden und die goldene Schleife in Empfang nehmen.
Ihre Boxennachbarin West Virginia S v. Ituango xx a.d. Wyoming platzierte sich an zweiter Stelle in der Reitpferdeprüfung.


Und das zweite gleich hinterher

Am 12.03.2011 brachte die Staatsprämienstute Kansas
von Fierant xx - Rubinstein I - Furore ein braunes Stutfohlen von Ramazzotti de Grande.


Erstes Fohlen von Ramazzotti de Grande geboren

Das erste Fohlen von Ramazzotti de Grande, der auch bereits bei uns geboren wurde und 2010 erstmals in den Deckeinsatz ging, kam nun am 10.03.2011 zur Welt.
Mutter des braunen Hengstfohlens ist die Oldenburger Staatsprämienstute Wyoming v. Rubinstein I - Brentano II - Weltmeyer.


Und das zweite Fohlen gleich hinterher...

Am 09.02.11 kam das zweite Fohlen in diesem Jahr zur Welt.
Das Stutfohlen hat Quidams Quit v. Quidam`s Rubin- Carthago-Pit I zum Vater.
Mutter ist die nun 19-jährige Staatsprämienstute und zugleich Stammstute unserer Zucht: Mariella v. Lucarlo-Diego, welche im Leistungsstutbuch der FN geführt wird und dort als eine von 10 Stuten bundesweit in allen vier Abteilungen eingetragen werden konnte.
Für sie ist es bereits das 10.Fohlen


Erstes Fohlen 2011

Das erste Fohlen im neuen Zuchtjahr wurde am Abend
des 08. Februar geboren. Für die erfahrene Mutter, die Staatsprämienstute Madonna, ist es bereits das 7.Fohlen.
Vater des kleinen Hengstfohlens ist der KWPN-Hengst Johnson v. Jazz-Flemmingh-Sultan.


Erstes Turnier im neuen Jahr war erfolgreich

Am 16. Januar begann für unsere Pferde bereits die neue Turniersaison in Mühlberg.
West Virginia S ( s.Foto) war zum ersten Mal mit unterwegs und konnte sich in der Reitpferdeprüfung an dritter Stelle platzieren.
Moulin Rouge S
siegte in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A und wurde Dritte in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L. Ihr Vollbruder Ramazzotti de Grande platzierte sich in selbiger Prüfung vor ihr an zweiter Stelle.

 

News 2010

Ramazzotti de Grande im Dienst des Weihnachtsmanns

In diesem Jahr am 24.Dezember stand Ramazzotti de Grande ganz im Dienst des Weihnachtsmanns. Er brachte diesen durch alle Straßen von Bucha bis nach Goßwitz und dann zurück zur Buchaer Reithalle. Dort warteten bereits die Kinder der Ponystunde auf den Weihnachtsmann und natürlich auf die mitgebrachten Geschenke.

24.12.10


Mariella im Leistungsstutbuch

Die nun bereits 18-jährige Mariella v. Lucarlo - Diego wurde kürzlich ins Leistungsstutbuch der FN eingetragen. Sie ist jetzt ganz offiziell eine von 10 Stuten bundesweit, welche die Anforderungen für die Eintragung in alle 4 Abteilungen des FN-Leistungsstutbuches erfüllen konnten.

Mariella ist zur Zeit tragend (v. Quidams Quit) und erwartet im Februar ihr 10. Fohlen. Neben ihrem Zuchteinsatz war Mariella früher auch im Sporteinsatz (Dressur und Springen bis Kl.M), heute geht sie einer Nebenbeschäftigung als Lehrpferd für fortgeschrittene Reiter nach.
Wir hoffen alle, dass Mariella noch viele Jahre so topfit bleibt wie sie jetzt ist, denn eine solche Ausnahmestute hat man wohl nicht gleich wieder im Stall...

Das Foto wurde am 02.12.10 aufgenommen.


Moulin Rouge S erneut erfolgreich

Die vierjährige Vollschwester von Ramazzotti de Grande
Moulin Rouge S sammelt weiter Schleifen.
Nach den Erfolgen zum Heimturnier am 25./26.09.10
kehrte sie aus dem sachs.-anhaltinischen Braunsbedra mit einem Sieg in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A zurück.
Ihren ersten Start in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L meisterte sie souverän und wurde auf Anhieb Zweite.
Ebenfalls zweitplatziert war sie in der dortigen Reitpferdeprüfung.


Und noch einmal Nachwuchs...

dieses Mal von Charlotte. Die vier Jack Russell-Welpen bei ihrem täglichem Spaziergang mit Imbis zwischendurch. Tante Jessy (Dalmatiner) ist immer mit von der Partie.

 

Was ist denn das....?

Premiere in unserem Stall:
Als Familie Hantusch im Frühjahr die Stute Kaja kaufte, hat noch niemand geahnt, daß sie bereits tragend war. Und nun ist der Nachwuchs da- nicht irgendeiner, sondern ein ganz besonderer. Kaja hatte Gesellschaft mit einem Rieseneselhengst......
Das kleine Maultierstutfohlen ist zur Zeit die Attraktion auf dem Hof. Ein passender Name wird noch gesucht...


Moulin Rouge S siegreich im NPC-Cup

Im Finale des Nachwuchspferdechampionats, welches am 14.08.10 in Oberpörlitz ausgetragen wurde, ging Moulin Rouge S v.Renier a.d. Mariella v. Lucarlo nach einer souveränen Vorstellung als Siegerin aus der Konkurrenz der 4-jährigen Pferde hervor.

Bei den 3-jährigen Reitpferden konnte sich Mandeira S v.Renier a.d. Madonna v. Rohdiamant an vierter Stelle platzieren.

Der ebenfalls im Vorfeld für diese Veranstaltung qualifizierte Ringo v. Ruben As - Raphael aus der Zucht von Manfred Steinicke aus Büchel ging an diesem Tag nicht an den Start.


Erster Turnierstart für Mandeira S erfolgreich

Die dreijährige Mandeira S von Renier a.d. Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo, die erst kürzlich ihre Stutenleistungsprüfung (s.Foto) ablegte und sich nun auch Verbandsprämienstute nennen darf, absolvierte mit Jacqueline am vergangenen Wochenende in Willmersdorf ihren ersten Turnierstart mit Bravour und wurde in einer Reitpferdeprüfung mit einer Wertnote von 7,9 Dritte.

Ebenfalls drittplatziert wurde sie 14 Tage später zum Reitturnier in Zöthen. Damit konnte auch sie sich neben Moulin Rouge S v. Renier a.d. Mariella v. Lucarlo und Ringo v. Ruben As - Raphael für das Finale des NPC qualifizieren.


West Virginia S erhält Staatsprämie

West Virginia S v. Ituango xx a.d. Wyoming v. Rubinstein I - Brentano II - Weltmeyer, welche bereits zur Stutbuchaufnahme im Mai die Anwartschaft auf die Staatsprämie erhielt, legte in der vergangenen Woche ihre Stutenleistungsprüfung ab und nahm erfolgreich an der Sächsisch-Thüringischen Elitestutenschau in Gera teil. Damit erfüllte sie die geforderten Kriterien und darf sich ab sofort Staatsprämienstute nennen.


Vizechampion Ramazzotti de Grande

Am ersten Juliwochenende fand wieder wie gewohnt das Sächsisch-Thüringische Reitpferdechampionat in Burgstädt statt. Ramazzotti de Grande wurde dort Vizechampion der fünfjährigen Dressurpferde.


Und auch das letzte Fohlen in diesem Jahr ist da...

Am 30.05.10 kam das Hengstfohlen Fantomas S von Formidabel a.d. Wina v. Ruben As - Grossist zur Welt.


Wieder ein Fohlen...

Ruben As ist der Vater des am 23.Mai geborenen dunkelbraunen Stutfohlens Parodie S, Mutter Pearly stammt ab von Don Romantic - Sandro Hit - Don Gregory.


Ramazzotti de Grande wieder erfolgreich

Ramazotti brachte am Pfingstwochenende aus zwei Starts zwei Goldene Schleifen aus den Dressurpferdeprüfungen der Klasse A in Mihla und im sächsischen Langenleuba-Oberhain mit nach Hause. Eine Woche später gewann er auch die Dressurpferdeprüfungen in Könderitz und Römhid.


Himmelfahrt am Pferdestall

Bereits Tradition hat unsere Himmelfahrtsveranstaltung am Pferdestall. Auch in diesem Jahr gab es wieder Wildschwein vom Spieß, frisch gebackene Waffeln, Windbeutel, Kuchen, Bowle usw. Trotz weniger idealen Witterungsbedingungen kamen wieder viele Besucher und verweilten bei Bier, Kaffee oder anderen Dingen. Mitglieder des Pferdesportvereins Bucha e.V. gestalten jährlich diesen Tag aus und bewirten die Gäste.


Stutbuchaufnahme in Bucha

Am 12.05.10 fand in unserer Reithalle die 13. Stutbuchaufnahme des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen statt.

Der Ring der Deutschen Sportpferdestuten umfaßte 10 Stuten, von denen 5 die Anwartschaft auf die Staatsprämie und zwei weitere auf die Verbandsprämie erhielten. Aus der Zucht und dem Besitz unseres Betriebs waren das die Stuten Mystik S v. Renier - Liberty Son - Lucarlo (St.Pr.), West Virginia S v. Ituango xx - Rubinstein I - Brentano II (St.Pr.)sowie Mandeira S v. Renier - Rohdiamant - Lucarlo (Verb.Pr.).


Auszubildende Manja Willing mit verschiedenen Pferden erfolgreich

Manja Willing - Auszubildende Pferdewirtin Zucht und Haltung im 3.Ausbildungsjahr - konnte mit verschiedenen Pferden Schleifen sammeln. Zum Dressurturnier in Buttstädt wurde sie mit ihrem eigenen Pferd Quick Silver v. Quality Boy - Grossist Zweite in der A- Dressur. In Ludwigshof konnte sie die Dressurreiterprüfung Kl. E mit Miami v. Art`s Arason - Da Capo für sich entscheiden. In der Dressurreiterprüfung der Klasse A wurde sie Zweite mit Madonna v. Rohdiamant - Lucarlo. In der A-Kür holte sie mit Quick Silver die Goldene Schleife und platzierte sich mit Madonna an vierter Stelle.


Ramazzotti de Grande auf Erfolgskurs

Der 5-jährige Ramazzotti de Grande sammelt neben seinem Zuchteinsatz jede Menge Schleifen auf den Turnierplätzen.In Viernau wurde er Dritter in der Dressurpferdeprüfung Kl. A und siegte in der Dressurpferdeprüfung Kl. L. In Nebanice platzierte er sich zwei mal in Dressurprüfungen der Klasse L auf Trense und zum Maiturnier in Mühlberg gewann er die Dressurpferdeprüfung der Kl. L, wurde in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A einmal Zweiter und einmal Dritter hinter seiner Schwester Moulin Rouge S sowie Vierter in der Dressurprüfung Klasse L hinter seinem Boxennachbar Ruland.


Erfolgreicher Start in die Grüne Saison am 1.Mai zum Dressurturnier in Buttstädt

Unsere Pferde und Jacqueline brachten aus Buttstädt jede Menge Schleifen mit nach Hause. Moulin Rouge S v. Renier - Lucarlo siegte in der Reitpferdeprüfung und wurde Vierte in der Dressurpferde A. Ihr Bruder Ramazzotti de Grande konnte diese Prüfung für sich entscheiden und brachte auch aus seinem ersten Start in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L die Goldene Schleife mit. Die 7-jährige Mona Lisa v. Liberty Son - Lucarlo (siehe Foto), die bereits ihr viertes Fohlen bei Fuß hat, konnte sich in der Dressurprüfung der Klasse L auf Trense an vierter Stelle platzieren. Drittplatziert in der selben Prüfung war der 5-jährige Ruland v. Renier - Van Deyk, welcher auch in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L an Dritter Stelle landete. Der 4-jährige Ringo v. Ruben As - Raphael aus der Zucht von Manfred Steinicke aus Büchel ging erstmals in einer Reitpferdeprüfung an den Start und wurde Zweiter.


Moulin Rouge S mehrfach erfolgreich

Die 4-jährige Moulin Rouge S - Vollschwester von Ramazzotti de Grande - konnte sich in den vergangenen Wochen sehr erfolgreich auf verschiedenen Turnierplätzen präsentieren. In Prussendorf wurde sie Vierte in der Reitpferdeprüfung, anschließend wurde sie bei ihrem ersten Start in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A drittplatziert vor ihrem Stallkameraden Ruland. Dieses Ergebnis wiederholte sie an gleicher Stelle zwei Wochen später. In Mühlberg gewann sie im März die Reitpferdeprüfung, in Oldisleben die Dressurpferdeprüfung Kl.A. Dann in Eckolstädt wurde sie Zweite hinter Ramazzotti de Grande.


Und noch ein Fohlen…

Auch das vierte Fohlen in diesem Jahr ist nun da. Es ist ein braunes Stutfohlen von Quidams`Quit aus der Mariella v. Lucarlo – Diego.


Erfolgreicher Turniertag für unsere jungen Pferde

Ramazzotti de Grande siegte in der Dressurpferdeprüfung Kl.A am 21.02.10 in Mühlberg.
Vierter in der selben Prüfung wurde sein Boxennachbar Ruland v. Renier –Van Deyk – Louidor aus der Zucht von Helmut Ruhe aus Mittelhausen.
Ramazzotti`s ein Jahr jüngere Vollschwester Moulin Rouge S konnte zuvor die Reitpferdeprüfung für sich entscheiden. Drittplatziert in dieser Prüfung war Wina v. Ruben As – Grossist – Dillon, die von Doris Bauerfeind aus Saalfeld gezogen wurde.


Fohlen Nr.3 ist da
Fohlen Nr.3 wurde am 08.Februar geboren und ist ein Reitponystutfohlenv. Prince Charming – Art`s Arason –Da Capo.


Reitlehrgang mit Abzeichenprüfung
In den Winterferien führten wir von Montag bis Freitag einen Lehrgang zur Vorbereitung auf verschiedene Abzeichenprüfungen durch. Die Prüfung fand dann am Samstag , dem 06.Februar statt.(mehr dazu in den Veranstaltungsberichten)

Zweites Fohlen geboren
Das zweite Fohlen 2010 wurde am 02.Februar geboren. Es ist ein Hengstfohlen v.Cato – Liberty Son – Lucarlo.

Ruben As im Gestüt Sprehe
Ruben As v. Rohdiamant – Lucarlo – Diego, der in Bucha geboren wurde und bis 2009 in unserem Betrieb im Zucht- und Sporteinsatz war, ist 2010 bei Sprehe stationiert und geht dort in den Besamungseinsatz.

Erstes Fohlen im neuen Zuchtjahr
Am 21.Januar wurde das erste Fohlen des neuen Zuchtjahres in unserem Stall geboren. Das Stutfohlen hat Madonna (v.Rohdiamant – Lucarlo – Diego) zur Mutter und Formidabel (v. Friedensfürst – Warkant – Eiger I)
zum Vater.

Turniersaison erfolgreich eröffnet
Am 17.Januar eröffneten Jacqueline Strümpfel und Wina zum Reitturnier in Mühlberg die neue Turniersaison. Die vierjährige Stute Wina v. Ruben As – Grossist –Dillon aus der Zucht von Doris Bauerfeind aus Saalfeld siegte in der Reitpferdeprüfung.




News 2009

Ruben As im Gestüt Sprehe
Jetzt ist es amtlich: Ruben As wird in der kommenden Decksaison im Gestüt Sprehe in den Besamungs- und Sporteinsatz gehen. Hier in Bucha wird dann sein Halbbruder Ramazzotti de Grande sein Nachfolger werden.

Idaho S zur Auktion
Der 3-jährige Dt. Sportpferdehengst Idaho S v. Ituango xx – Rubinstein I –Brentano II erhielt die Zulassung zur Auktion in Neustadt/Dosse zum„Schaufenster der Besten“ und wurde dort in die USA verkauft. In der laufenden Turniersaison sammelte er bereits Siege und Platzierungen in Reitpferde- und Gewöhnungsprüfungen.

Stern süddt. Gekört und prämiert
Der Haflingerhengst Stern (zukünftig Sternschnippe) v. Stromer – Achilles aus der Zucht von Renè Lindig aus Bodelwitz trat zur Süddt. Körung in München an und wurde nicht nur gekört, sondern auch prämiert. Er wurde in unserem Stall vorbereitet und in Münchenvorgestellt.

Formidabel in Schweden
Der Friedensfürst – Warkant – Eiger I – Sohn Formidabel, der in
diesem Jahr in Bucha aktiv war, wurde nach Schweden verkauft
und geht dort in den Deck- und Sporteinsatz.

Mandora zur Fohlenauktion
Mandora wechselte während der Fohlenauktion in Nördlingenden Besitzer in wird nun in Kürze im Stall Ramsbrock Einzug halten.

Ruben As verläßt Bucha
Bereits kommende Woche wird Ruben As unseren Stall verlassen
und dann in Niedersachsen aktiv werden.

Mandora fährt nach Nördlingen
Mandora v. Renier a.d. Madonna (Vollschwester von Ruben As)
erhielt die Zulassung zur Süddt. Fohlenauktion in Nördlingen.

Wina erhält Staatsprämie
Die 3-jährige Dt. Sportpferdestute Wina v. Ruben As – Grossist
aus der Zucht von Doris Bauerfeind aus Saalfeld erhielt nach
erfolgreicher Teilnahme am Thür.-Sächs. Stutenchampionat
in Gera nun die Staatsprämie. Sie hatte einige Tage vorher
die Stutenleistungsprüfung im Feld abgelegt.


Ramazzotti gekört
Der bereits 4-jährige Ramazzotti erhielt nun das postive Körurteil.
Nach einer Verletzung im vergangenen Jahr war eine Vorstellung erst jetzt möglich geworden. Er wird Ende des Jahres seinen 30-Tage-Veranlagungstest absolvieren und erst im kommenden Jahr in den Deckeinsatz gehen. Außerdem wird er ab sofort den
Name „Ramazzotti de Grande“ tragen.

Sieg in Reitpferdeprüfung
Erneut gewann Ruland v. Renier – Van Deyk – Louidor
die Reitpferdeprüfung in Mühlberg am 15.03.09.


Und noch ein Fohlen…
Auch die nun bereits zwanzigjährige Manitta v. Ibn Galal ox – Staps
hat jetzt Nachwuchs vom Reitponyhengst Bumerang bekommen. Das
bunte Fuchs-Hengstfohlen soll während der Hengstpräsentation am
21.03.09 in Bucha getauft werden.


Eröffnung der Turniersaison 2009
Die Eröffnung der neuen Turniersaison am vergangenen Wochenende
verlief erfolgreich. Der 4-jährige Ruland v. Renier – Van Deyk – Louidor
aus der Zucht von Helmut Ruhe aus Mittelhausen startete unter dem Sattel
von Jacqueline Strümpfel in einer Reitpferdeprüfung und brachte die
goldene Schleife mit nach Hause.

Und wieder ein Fohlen...
“What`s Up” heißt das dritte Fohlen in diesem Jahr. Die kleine Stute stammt ab von Hoftanz und wurde a.d. Wyoming v. Rubinstein I -  Brentano II – Weltmeyer gezogen.

Zweites Fohlen im neuen Zuchtjahr
Das zweite Fohlen im Jahr 2009 ist ein Reitponyhengstfohlen.
Es wurde auf „Bud Spencer“ getauft und stammt ab von
Be Happy a.d. Miami v. Art`s Arason – Da Capo.

Erstes Fohlen im neuen Zuchtjahr geboren
Das erste Fohlen im neuen Zuchtjahr ist da. „Mandora“ heißt das Stutfohlen und stammt ab von Renier
a.d. St.Pr.St. Madonna v. Rohdiamant – Lucarlo.

 

 

 

 














 
 



 

Copyright by Zucht- und Ausbildungsstall Strümpfel
Last Update: 15.11.2019